Lindner auf dem 25. DET (2023)

GERMAN PRIVATE EQUITY AND
VENTURE CAPITAL ASSOCIATION

THE VOICE OF THE PRIVATE EQUITY SECTOR

GERMAN PRIVATE EQUITY AND VENTURE CAPITAL ASSOCIATION

The German Private Equity and Venture Capital Association (BVK) is the voice and face of the private equity sector in Germany.

  • We campaign for improvements to the fiscal environment and easier access to private equity so that even more companies in Germany can benefit from private equity.
  • We take a stand on policy issues and the media in an effort to underline just how important private equity is for the German economy.
  • We monitor the market and analyse its trends because private equity is a growth engine for innovation, start-ups and SMEs.
  • We encourage our members to share their experiences with each other to help the private equity sector in Germany grow closer together.

BVK News

Steuertransparenz

Ein zentrales Merkmal eines jeden Fonds – egal ob Private Equity-Fonds oder Venture Capital-Fonds – ist die Steuerneutralität: Jeder Investor versteuert den auf ihn entfallenden Anteil der Erträge aus den Kapitalinvestitionen auf seiner Ebene in seinem Heimatland nach seinen persönlichen Besteuerungsmerkmalen.

➡ Steuerneutralität entspricht dem internationalen Standard. Nur so sind die Fonds international wettbewerbsfähig und können mit anderen Fonds weltweit um das Kapital der großen Kapitalsammelstellen konkurrieren.

➡ Steuerneutralität lässt sich nur durch Steuertransparenz erreichen, also durch die Qualifikation der Anlagetätigkeit als „vermögensverwaltend“. Leider werden in Deutschland diese vermögensverwaltenden Strukturen von Venture Capital- und Private Equity-Fonds zunehmend durch die Behauptung, es handele sich in Wirklichkeit um unternehmerisches Handeln, in Frage gestellt.

➡ Diese rechtliche Unsicherheit und ihre steuerlichen Konsequenzen sind Gift für eine Diskussion um eine breitere Investorenbasis. Grundsätzlich ist die Vermögensverwaltung nicht strittig. Die Anforderungen werden jedoch durch ein inzwischen überholtes Anwendungsschreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) aus dem Jahr 2003 geregelt, welches die zwischenzeitliche Fortentwicklung des Fonds-Geschäfts und seiner Marktrealität nicht mehr angemessen berücksichtigt.

➡ Hier muss das BMF schnell handeln und die Steuertransparenz entweder gesetzlich fixieren oder das BMF-Schreiben überarbeiten. Dies derzeitige Situation führt zu rechtlicher Unsicherheit und im schlimmsten Fall zum Fernbleiben internationaler Kapitalgeber. Eine Situation, die die Mobilisierung privaten Kapitals zur Finanzierung der Herausforderungen der Transformation nachhaltig beeinträchtigt und Wachstum hemmt.

Aus diesem Grund setzt sich der BVK für die Einführung eines klaren gesetzlichen Rahmens ein, der Steuertransparenz eindeutig und allgemeinverbindlich definiert. Die Einführung eines solchen Gesetzes würde im Übrigen keine Steuerverluste nach sich ziehen, denn das Ziel der Steuertransparenz ist lediglich die Sicherstellung der Steuerneutralität, ohne Möglichkeiten zur ungerechtfertigten Steuervermeidung zu bieten.

Read more … Steuertransparenz

BVK Fragt Nach - Jan Metzler MdB (CDU), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft & Klimaschutz

BVK Fragt Nach - Jan Metzler MdB (CDU), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft & Klimaschutz

"Wenn etwas in unserem Land funktioniert, wird es besteuert - läuft es weiter, wird es reguliert - läuft es nicht mehr, wird es subventioniert." Jan Metzler MdB war zu Besuch im Studio. Ein dynamischen und technologieoffenen Ansatz in Sachen Digitalisierung - Das wünscht er sich auch für Deutschland, nachdem er sich in Skandinavien den Fortschritt der Digitalisierung in der Wirtschaft angesehen hat. Mehr familiärer Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft könnte ein geeigneter Ansatz sein. Hier in Deutschland muss ein Mentalitätswandel stattfinden, sagt Jan Metzler. Es braucht seiner Auffassung nach mehr als ein Wachstumschancengesetz - Die letzte Steuerrechtsreform liegt noch in der Zeit von Gerhard Schröder, die Unternehmenssteueren solle man runter setzen. Und warum steuern wir eigentlich auf eine Wein-Krise zu? Das und mehr im Interview mit Ulrike Hinrichs.

LinkedIn

Das Mergermarket Private Equity and M&A Forum Germ ...

Das Mergermarket Private Equity and M&A Forum Germany 2024 ist zurück und bigger than ever! 🚀

Sibylla von Sahr vertritt den BVK Bundesverband Beteiligungskapital mit einem eigenen Stand. Das heutige Forum steht ganz im Zeichen von Private Equity und neben Vorträgen und Panels stehen spannende Gespräche mit der Branche auf dem #Programm.

Unter der Moderation von Harriet Matthews sitzt gerade Britta Lindhorst von HQ Capital – Vorständin des BVK – zusammen mit Vahit Alili von Schroders Capital auf dem Panel und gibt exklusive LP-Insights.

#BVK #PrivateEquity #VentureCapital #Beteiligungskapital #Mergermarket #Forum #FFM

Read more …

LinkedIn

Herzlich willkommen im BVK, IceLake Capital! 📣 📫 ...

Herzlich willkommen im BVK, IceLake Capital! 📣 📫 IceLake ist eine europäische #Beteiligungsgesellschaft, die in einzigartige Unternehmen investiert.

➡ #Unternehmen, die mit IceLake eine #Partnerschaft schließen, werden bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategien unterstützt, insbesondere bei Buy & Build und internationaler #Expansion.

➡ Gegründet von erfahrenen Private Equity Managern und Unternehmern, versteht sich IceLake als unternehmerische #Investoren, die sich für den nachhaltigen Erfolg mittelständischer Unternehmen engagieren. Der Ansatz von IceLake ist ambitioniert, partnerschaftlich, pragmatisch und langfristig.
 
➡ Seit der Gründung hat IceLake in eine Vielzahl von Unternehmen investiert, darunter #HeadFirst, #Interduct, #Quistor und #NetRom. IceLake konzentriert sich auf Nachfolge- und Wachstumssituationen sowie erfolgreiche Unternehmen, welche von unternehmerisch denkenden und ambitionierten Managementteams geführt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Unternehmen im Bereich #B2B Dienstleistungen.

#privateequity #mittelstand #buynbuild #growth #partnership #investing #IceLake

cc: Sergej Lehmann Ulrike Hinrichs Eva Amelie Helmes, LL.M. (UWC) Marlene Merck Sibylla von Sahr

Read more …

LinkedIn

🔔 Herzlich willkommen im BVK, IWK GmbH! 📣 📍 IWK ...

🔔 Herzlich willkommen im BVK, IWK GmbH! 📣

📍 IWK Communication Partner mit Sitz in #München ist eine Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt Corporate Communication und langjähriger Erfahrung speziell in den Bereichen Private Equity, Venture Capital, M&A, #Unternehmensberatung, Professional Services und mittelständische Unternehmen.

📍 Die 2004 gegründete Agentur deckt dabei die gesamte Bandbreite der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab – darunter strategische #Kommunikationsberatung, #Positionierung & Branding, Themenmanagement, #Finanzkommunikation, #Media Relations, #Krisenkommunikation, Events und Corporate Publishing.

📍 Laut #Mergermarket begleitete IWK 2022 die meisten M&A-Deals in Deutschland kommunikativ und zählt seit mehreren Jahren zu den deutschlandweit führenden Agenturen in der M&A-Kommunikation.

📍 Das Team um Ira Wuelfing und Florian Bergmann betreut unter anderem Kunden wie ADCURAM, AlixPartners, Bayern Kapital, BMH Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen, Bregal Unternehmerkapital, Eight Advisory, Equistone Partners Europe, Gimv, Hamilton Lane, Kincentric, sonntag corporate finance, Spencer Stuart, VR Equitypartner und Waterland Private Equity.

Mehr unter https://iwk-cp.com/

#privateequity #venturecapital #startup #mittelstand #investing #comms

cc: Ulrike Hinrichs Barbara Popp Anna Jacobi Amid Jabbour Attila Dahmann Fabian Gödelmann Eva Amelie Helmes, LL.M. (UWC) Marlene Merck Teresa Lackner Sibylla von Sahr Katja Koehn Anna Maria Ortese

Read more …

24 Apr 2024

24.04.2024 - 17:00 bis 19:00

KfW Niederlassung Berlin

14 May 2024
16 May 2024

14.05.2024 - 19:00 bis 16.05.2024 - 19:00

Hotel NH Collection Carlo IV, Prague, Czechia

23 May 2024

23.05.2024 - 13:00 bis 22:00

Düsseldorf

Events like (the BVK’s) German Private Equity Day provide the opportunity for participants to network, share ideas and experiences, find out about the issues concerning others in the industry and seize inspiration.

Dr. Volker Wissing MdB

Minister for Digital Affairs & Transport at the 23rd German Equity Day of the BVK

The state is reaching the limits of what it is fiscally able to do – making it all the more important to mobilise private equity to enact transformational change.

Christian Lindner

Minister of Finance in an interview with the BVK

We will not (be able to) save the environment unless the capital and finance markets play a key role. And for the investments required, we need the best capital markets. That includes optimum conditions for venture capital and private equity.

Bettina Stark-Watzinger

Minister of Education and Research in her keynote speech

SMEs with their entrepreneurs are the engine that drives technological progress and the growth of the entire national economy. And private equity is a sustainable fuel for this engine.

Frank Hüther

Spokesman of the BVK Board, Managing Director Abacus alpha