Lindner auf dem 25. DET (2023)

GERMAN PRIVATE EQUITY AND
VENTURE CAPITAL ASSOCIATION

THE VOICE OF THE PRIVATE EQUITY SECTOR

GERMAN PRIVATE EQUITY AND VENTURE CAPITAL ASSOCIATION

The German Private Equity and Venture Capital Association (BVK) is the voice and face of the private equity sector in Germany.

  • We campaign for improvements to the fiscal environment and easier access to private equity so that even more companies in Germany can benefit from private equity.
  • We take a stand on policy issues and the media in an effort to underline just how important private equity is for the German economy.
  • We monitor the market and analyse its trends because private equity is a growth engine for innovation, start-ups and SMEs.
  • We encourage our members to share their experiences with each other to help the private equity sector in Germany grow closer together.

BVK News

Steuertransparenz

Ein zentrales Merkmal eines jeden Fonds – egal ob Private Equity-Fonds oder Venture Capital-Fonds – ist die Steuerneutralität: Jeder Investor versteuert den auf ihn entfallenden Anteil der Erträge aus den Kapitalinvestitionen auf seiner Ebene in seinem Heimatland nach seinen persönlichen Besteuerungsmerkmalen.

➡ Steuerneutralität entspricht dem internationalen Standard. Nur so sind die Fonds international wettbewerbsfähig und können mit anderen Fonds weltweit um das Kapital der großen Kapitalsammelstellen konkurrieren.

➡ Steuerneutralität lässt sich nur durch Steuertransparenz erreichen, also durch die Qualifikation der Anlagetätigkeit als „vermögensverwaltend“. Leider werden in Deutschland diese vermögensverwaltenden Strukturen von Venture Capital- und Private Equity-Fonds zunehmend durch die Behauptung, es handele sich in Wirklichkeit um unternehmerisches Handeln, in Frage gestellt.

➡ Diese rechtliche Unsicherheit und ihre steuerlichen Konsequenzen sind Gift für eine Diskussion um eine breitere Investorenbasis. Grundsätzlich ist die Vermögensverwaltung nicht strittig. Die Anforderungen werden jedoch durch ein inzwischen überholtes Anwendungsschreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) aus dem Jahr 2003 geregelt, welches die zwischenzeitliche Fortentwicklung des Fonds-Geschäfts und seiner Marktrealität nicht mehr angemessen berücksichtigt.

➡ Hier muss das BMF schnell handeln und die Steuertransparenz entweder gesetzlich fixieren oder das BMF-Schreiben überarbeiten. Dies derzeitige Situation führt zu rechtlicher Unsicherheit und im schlimmsten Fall zum Fernbleiben internationaler Kapitalgeber. Eine Situation, die die Mobilisierung privaten Kapitals zur Finanzierung der Herausforderungen der Transformation nachhaltig beeinträchtigt und Wachstum hemmt.

Aus diesem Grund setzt sich der BVK für die Einführung eines klaren gesetzlichen Rahmens ein, der Steuertransparenz eindeutig und allgemeinverbindlich definiert. Die Einführung eines solchen Gesetzes würde im Übrigen keine Steuerverluste nach sich ziehen, denn das Ziel der Steuertransparenz ist lediglich die Sicherstellung der Steuerneutralität, ohne Möglichkeiten zur ungerechtfertigten Steuervermeidung zu bieten.

Read more … Steuertransparenz

BVK Fragt Nach - Jan Metzler MdB (CDU), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft & Klimaschutz

BVK Fragt Nach - Jan Metzler MdB (CDU), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft & Klimaschutz

"Wenn etwas in unserem Land funktioniert, wird es besteuert - läuft es weiter, wird es reguliert - läuft es nicht mehr, wird es subventioniert." Jan Metzler MdB war zu Besuch im Studio. Ein dynamischen und technologieoffenen Ansatz in Sachen Digitalisierung - Das wünscht er sich auch für Deutschland, nachdem er sich in Skandinavien den Fortschritt der Digitalisierung in der Wirtschaft angesehen hat. Mehr familiärer Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft könnte ein geeigneter Ansatz sein. Hier in Deutschland muss ein Mentalitätswandel stattfinden, sagt Jan Metzler. Es braucht seiner Auffassung nach mehr als ein Wachstumschancengesetz - Die letzte Steuerrechtsreform liegt noch in der Zeit von Gerhard Schröder, die Unternehmenssteueren solle man runter setzen. Und warum steuern wir eigentlich auf eine Wein-Krise zu? Das und mehr im Interview mit Ulrike Hinrichs.

LinkedIn

#ZahlderWoche 🔔 Dem gesamtwirtschaftlichen Gegen ...

#ZahlderWoche 🔔

Dem gesamtwirtschaftlichen Gegenwind konnte sich auch der deutsche Beteiligungsmarkt im vergangenen Jahr nicht entziehen.

Anhaltende #Konjunktursorgen, die #Zinswende und geopolitische Krisen belasteten #Beteiligungsgesellschaften und #Portfoliounternehmen gleichermaßen. Die #Investitionen von Beteiligungsgesellschaften erreichten insgesamt 10,5 Mrd. € und damit fast ein Drittel weniger als im Vorjahr (15,4 Mrd. €).

Weitere Informationen zum deutschen Markt finden sich in der BVK-Statistik 2023 ➡ https://lnkd.in/eR8JJQiw

#privateequity #venturecapital #mittelstand #startup #future #transformation

Read more …

LinkedIn

#ZahlderWoche 🔔 Nachdem deutsche #Beteiligungsge ...

#ZahlderWoche 🔔

Nachdem deutsche #Beteiligungsgesellschaften 2022 so viele neue #Fondsmittel wie nie zuvor bei #Investoren einsammeln konnten, fiel das #Fundraising im abgelaufenen Jahr 2023 auf 4,9 Mrd. €.

Dies entspricht zwar einem Rückgang von 44 Prozent gegenüber dem Rekordvorjahr (8,7 Mrd. €), liegt aber etwa auf dem Niveau der Jahre davor. 

Weitere Informationen zum deutschen #Markt finden sich in der vorläufigen BVK-Statistik 2023 ➡ https://lnkd.in/ebwCTyUq

#privateequity #venturecapital #startups #mittelstand #beteiligungskapital #innovation #investition

cc: Ulrike Hinrichs Anna Jacobi Attila Dahmann Amid Jabbour Sibylla von Sahr Eva Amelie Helmes, LL.M. (UWC) Marlene Merck Fabian Gödelmann Anna Maria Ortese Katja Koehn Teresa Lackner Juliane Fränkle Timon Scharifi

Read more …

LinkedIn

Neuigkeiten für alle Podcast-Fans! #BVKOnAir 🎧 An ...

Neuigkeiten für alle Podcast-Fans! #BVKOnAir 🎧

An dieser Stelle möchten wir kurz daran erinnern, dass wir als BVK nun auch in der Podcast-Welt vertreten sind! Mit unseren beiden Formaten „BVK Fragt Nach“ und „BVK Expertentalk“ bieten wir kleine Portionen Expertenwissen direkt zum Anhören. Egal ob unterwegs oder beim Entspannen: Unsere Podcasts sind der perfekte Begleiter, um Sie mit den neuesten Trends und vertiefenden Analysen aus der Welt der Finanzen und des Unternehmertums zu versorgen. 🚀

📍 Sie finden uns auf Spotify und Amazon Podcasts. Zu Spotify gelangen Sie über diese Links:

👉 BVK Fragt Nach: https://lnkd.in/ecNhMtBH
👉 BVK Expertentalk: https://lnkd.in/e4hAZQQE

Haben Sie schon reingehört? Wir freuen uns über Feedback und eine Bewertung auf Spotify.

Ulrike Hinrichs Anna Jacobi Amid Jabbour Attila Dahmann Eva Amelie Helmes, LL.M. (UWC) Sibylla von Sahr Fabian Gödelmann Marlene Merck Juliane Fränkle Timon Scharifi Teresa Lackner

#BVK #PrivateEquity #VentureCapital #Beteiligungskapital #Podcast #Audio

Read more …

16 Apr 2024
18 Apr 2024

16.04.2024 - 19:00 bis 18.04.2024 - 19:00

Netherlands

18 Apr 2024

18.04.2024 - 09:00 bis 19:00

Westhafen Pier 1

18 Apr 2024

18.04.2024 - 18:30 bis 22:00

𝟭𝟬𝟬 𝗚𝗿𝗮𝗺𝗺 𝗕𝗮𝗿

23 Apr 2024

23.04.2024 - 09:00 bis 18:30

Marriott Hotel, Frankfurt

Events like (the BVK’s) German Private Equity Day provide the opportunity for participants to network, share ideas and experiences, find out about the issues concerning others in the industry and seize inspiration.

Dr. Volker Wissing MdB

Minister for Digital Affairs & Transport at the 23rd German Equity Day of the BVK

The state is reaching the limits of what it is fiscally able to do – making it all the more important to mobilise private equity to enact transformational change.

Christian Lindner

Minister of Finance in an interview with the BVK

We will not (be able to) save the environment unless the capital and finance markets play a key role. And for the investments required, we need the best capital markets. That includes optimum conditions for venture capital and private equity.

Bettina Stark-Watzinger

Minister of Education and Research in her keynote speech

SMEs with their entrepreneurs are the engine that drives technological progress and the growth of the entire national economy. And private equity is a sustainable fuel for this engine.

Frank Hüther

Spokesman of the BVK Board, Managing Director Abacus alpha