Lindner auf dem 25. DET (2023)

GERMAN PRIVATE EQUITY AND
VENTURE CAPITAL ASSOCIATION

THE VOICE OF THE PRIVATE EQUITY SECTOR

GERMAN PRIVATE EQUITY AND VENTURE CAPITAL ASSOCIATION

The German Private Equity and Venture Capital Association (BVK) is the voice and face of the private equity sector in Germany.

  • We campaign for improvements to the fiscal environment and easier access to private equity so that even more companies in Germany can benefit from private equity.
  • We take a stand on policy issues and the media in an effort to underline just how important private equity is for the German economy.
  • We monitor the market and analyse its trends because private equity is a growth engine for innovation, start-ups and SMEs.
  • We encourage our members to share their experiences with each other to help the private equity sector in Germany grow closer together.

BVK News

Steuertransparenz

Ein zentrales Merkmal eines jeden Fonds – egal ob Private Equity-Fonds oder Venture Capital-Fonds – ist die Steuerneutralität: Jeder Investor versteuert den auf ihn entfallenden Anteil der Erträge aus den Kapitalinvestitionen auf seiner Ebene in seinem Heimatland nach seinen persönlichen Besteuerungsmerkmalen.

➡ Steuerneutralität entspricht dem internationalen Standard. Nur so sind die Fonds international wettbewerbsfähig und können mit anderen Fonds weltweit um das Kapital der großen Kapitalsammelstellen konkurrieren.

➡ Steuerneutralität lässt sich nur durch Steuertransparenz erreichen, also durch die Qualifikation der Anlagetätigkeit als „vermögensverwaltend“. Leider werden in Deutschland diese vermögensverwaltenden Strukturen von Venture Capital- und Private Equity-Fonds zunehmend durch die Behauptung, es handele sich in Wirklichkeit um unternehmerisches Handeln, in Frage gestellt.

➡ Diese rechtliche Unsicherheit und ihre steuerlichen Konsequenzen sind Gift für eine Diskussion um eine breitere Investorenbasis. Grundsätzlich ist die Vermögensverwaltung nicht strittig. Die Anforderungen werden jedoch durch ein inzwischen überholtes Anwendungsschreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) aus dem Jahr 2003 geregelt, welches die zwischenzeitliche Fortentwicklung des Fonds-Geschäfts und seiner Marktrealität nicht mehr angemessen berücksichtigt.

➡ Hier muss das BMF schnell handeln und die Steuertransparenz entweder gesetzlich fixieren oder das BMF-Schreiben überarbeiten. Dies derzeitige Situation führt zu rechtlicher Unsicherheit und im schlimmsten Fall zum Fernbleiben internationaler Kapitalgeber. Eine Situation, die die Mobilisierung privaten Kapitals zur Finanzierung der Herausforderungen der Transformation nachhaltig beeinträchtigt und Wachstum hemmt.

Aus diesem Grund setzt sich der BVK für die Einführung eines klaren gesetzlichen Rahmens ein, der Steuertransparenz eindeutig und allgemeinverbindlich definiert. Die Einführung eines solchen Gesetzes würde im Übrigen keine Steuerverluste nach sich ziehen, denn das Ziel der Steuertransparenz ist lediglich die Sicherstellung der Steuerneutralität, ohne Möglichkeiten zur ungerechtfertigten Steuervermeidung zu bieten.

Read more … Steuertransparenz

BVK Fragt Nach - Katharina Beck MdB, finanzpolitische Sprecherin von Bündnis90/DIE GRÜNEN

BVK Fragt Nach - Katharina Beck MdB, finanzpolitische Sprecherin von Bündnis90/DIE GRÜNEN

Katharina Beck hat in ihrer beuflichen Karriere in der freien Wirtschaft Nachhaltigkeitsstrategien mit Unternehmensstrategien in Einklang gebracht. Heute sitzt sie als Finanzpolitikerin im Deutschen Bundestag und bringt ihre Expertise ein. Wie kann mehr privates Kapital in Deutschland gehebelt werden? Welche Initiativen gibt es hier seitens der Politik - Stichwort WIN - ? Klimaneutrales Wirtschaften, Zukunftstechnologien, Thema Steuern, der Blick auf den Wirtschaftsstandort Deutschland und der Rückzug von Investoren aus dem Ausland - das alles besprechen BVK Geschäftsführerin Ulrike Hinrichs mit Katharina Beck im aktuellen BVK Fragt Nach.

LinkedIn

🎥 In dieser Folge von "Schlossplatz Berlin - Wo Po ...

🎥 In dieser Folge von "Schlossplatz Berlin - Wo Politik auf Wirtschaft trifft" ist die Bundesfamilienministerin Lisa Paus zu Gast!

💡 Themen des Gesprächs sind unter anderem die #Kindergrundsicherung, Lisa Paus' Kindheit und Werdegang, die #Europawahl und das Wahlrecht für Jugendliche ab 16.

➡ Außerdem wird über die Einsamkeit von Jugendlichen und Senioren nach der Corona-Pandemie und die Auswirkungen hiervon gesprochen.

➡ Hier hat das Bundesministerium für Familie, SeniorInnen, Frauen und Jugend eine "Strategie gegen EInsamkeit" ins Leben gerufen - Sie finden Genaueres unter: https://lnkd.in/e9fWsQQn

➡ Weitere Themen sind #Teilzeitregelungen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für erwerbstätige #Frauen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ulrike Hinrichs Anna Jacobi Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Sibylla von Sahr Amid Jabbour Fabian Gödelmann Marlene Merck Eva Amelie Helmes, LL.M. (UWC) Katja Koehn Teresa Lackner Anna Maria Ortese

https://lnkd.in/eSsMN55T

Read more …

LinkedIn

Neues Mitglied im BVK! 📢 Herzlich willkommen Quiri ...

Neues Mitglied im BVK! 📢 Herzlich willkommen Quirin Privatbank AG.

Seit der Gründung 1998 ist die Quirin Privatbank AG ein Wegbereiter für Finanzierung von #KMU am #Kapitalmarkt. Gerade durch die (Über)Regulierung der vergangenen Jahre werden diesem Kern der Aktivitäten zunehmend Grenzen gesetzt.
 
➡ Daher setzt sich die Quirin Privatbank für die Revitalisierung des deutschen Kapitalmarkts ein. Das ist deshalb notwendig, weil der deutsche Kapitalmarkt im Vergleich zu anderen Ländern in Größe und Bedeutung unterdurchschnittlich performt.

➡ Das führt dazu, dass es zu wenig #Investoren aus #Deutschland und auch der #Euro-Zone gibt, die in der Wachstumsphase von Unternehmen bis hin zum Pre #IPO sowie dem #Exit über die #Börse bereitstehen.
 
➡ Die Quirin Privatbank AG ist dem BVK beigetreten, um gemeinsam den deutschen Kapitalmarkt für #Unternehmen und Investoren wieder attraktiver zu gestalten.

Mehr unter: https://lnkd.in/de_J92y

Holger Clemens Hinz, CEFA, Karl Matthäus Schmidt Johannes Eismann
newskontor – Agentur für Kommunikation Ulrike Hinrichs

#privateequity #venturecapital #mittelstand #kapitalanlage #beteiligungskapital #investing #banking #future

Read more …

LinkedIn

Ein weiterer Experte im BVK-Studio! 📣 Im BVK-Exp ...

Ein weiterer Experte im BVK-Studio! 📣

Im BVK-Expertentalk spricht Dr. Christian Hillebrand, Rechtsanwalt und einer der fünf Gründungspartner von Orbit | Fund Boutique, mit Anna Jacobi über die aktuellen dynamischen Entwicklungen im #Sekundärmarkt, den Trend zu GP-geführten #Secondaries und wagt einen positiven Blick in die Zukunft des Marktumfelds.

Weitere Themen sind die vielfältigen Motivationslagen der #Investoren für den Verkauf der #Beteiligungen und der Ablauf dieses Prozesses. Mehr im Interview!

https://lnkd.in/ez4TfWKz

cc: Philipp Neidel Simon Schachinger Joachim Mogck Annegret M. Inga Gernet Philip Mostertz Ulrike Hinrichs Attila Dahmann Amid Jabbour Sibylla von Sahr Marlene Merck Fabian Gödelmann Eva Amelie Helmes, LL.M. (UWC) Teresa Lackner Anna Maria Ortese Katja Koehn

#ORBIT #Funds #privateequity #venturecapital #secondaries #investing #law #administration #regulatory

Read more …

03 Jun 2024

03.06.2024 - 09:00 bis 16:00

Hilton Berlin

03 Jun 2024
04 Jun 2024

03.06.2024 - 09:00 bis 04.06.2024 - 16:40

Royal Lancaster Hotel

03 Jun 2024

03.06.2024 - 18:30 bis 23:00

Haus der Bundespressekonferenz

04 Jun 2024
07 Jun 2024

04.06.2024 - 08:00 bis 07.06.2024 - 18:00

InterContinental Hotel, Berlin

Events like (the BVK’s) German Private Equity Day provide the opportunity for participants to network, share ideas and experiences, find out about the issues concerning others in the industry and seize inspiration.

Dr. Volker Wissing MdB

Minister for Digital Affairs & Transport at the 23rd German Equity Day of the BVK

The state is reaching the limits of what it is fiscally able to do – making it all the more important to mobilise private equity to enact transformational change.

Christian Lindner

Minister of Finance in an interview with the BVK

We will not (be able to) save the environment unless the capital and finance markets play a key role. And for the investments required, we need the best capital markets. That includes optimum conditions for venture capital and private equity.

Bettina Stark-Watzinger

Minister of Education and Research in her keynote speech

SMEs with their entrepreneurs are the engine that drives technological progress and the growth of the entire national economy. And private equity is a sustainable fuel for this engine.

Frank Hüther

Spokesman of the BVK Board, Managing Director Abacus alpha