Pressemitteilungen

28.08.2013

Im Auswärtigen Amt findet alljährlich die Botschafterkonferenz statt, zu der die Leiterinnen und Leiter der deutschen Auslandsvertretungen nach Berlin kommen. Traditionell stand jetzt am 27. August, dem zweiten Tag der viertägigen Konferenz die Wirtschaft im Mittelpunkt. Die Teilnahme von mehr als 1000 Gästen, vor allem aus der mittelständischen Wirtschaft, demonstrierte die Bedeutung und das Interesse an der Außenwirtschaftsförderung des Auswärtigen Dienstes für einen starken Wirtschaftsstandort Deutschland. Eröffnet wurde der Wirtschaftstag von Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle und Prof. Dr. Martin Winterkorn, dem Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG.Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften war in diesem Jahr aktiv in das Programm eingebunden. BVK-Geschäftsführerin Ulrike Hinrichs moderierte den Workshop "Finanzdienstleistungen Made in Germany". Dazu BVK-Präsident Wilken von Hodenberg: "Ich freue mich, dass wir als die Interessenvertretung der...

Weiterlesen

27.08.2013

Die Verbindung von Bodenständigkeit und Hightech – dies zeichnet das Metallbearbeitungsunternehmen Helmut Klingel GmbH aus, das die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Dr. Ursula von der Leyen MdB vergangenen Montag gemeinsam mit dem Gunther Krichbaum, MdB (CDU), und dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften BVK e.V. besuchte.1986 hat das Unternehmen mit zwei Mitarbeitern begonnen. Heute beschäftigt es 240 Mitarbeiter und beliefert mit seinen Produkten Abnehmer in Deutschland und im europäischen Ausland. Helmut Klingel bearbeitet schwer zerspanbare Spezialstähle und Titan, um daraus zum Beispiel Komponenten für Zahnimplantate herzustellen. Die Abnehmer kommen aus Branchen wie der Dental-, Medizin-, Mess- und Regeltechnik. Bei seinem stetigen Wachstum wird das Unternehmen von der Beteiligungsgesellschaft Halder im Rahmen eines Management-Buy-outs unterstützt. "Mithilfe des Beteiligungskapitals konnten wir neue Auftraggeber im Sektor Orthopädietechnik gewinnen,...

Weiterlesen

26.08.2013

"Mehr als 2 Mrd. € Eigenkapital hat die Beteiligungsbranche im ersten Halbjahr in deutsche Unternehmen investiert. Insbesondere bei den Gründungsfinanzierungen hat sich viel getan: Über 350 Mio. € flossen in Gründungen - so viel wie zuletzt 2011 ", kommentiert Matthias Kues, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaf-ten (BVK) die heute veröffentlichten BVK-Statistik. für den deutschen Private-Equity-Markt im ersten Halbjahr 2013.Von Januar bis Juni 2013 investierten Beteiligungsgesellschaften in Deutschland 2,19 Mrd. €. Damit wurde das Niveau des Vergleichszeitraums des Vorjahres (1,98 Mrd. €) um 11 % übertroffen. Vor allem im zweiten Quartal zeigten sich die Beteiligungsgesellschaften äußerst aktiv. Maßgeblich verantwortlich für diese Entwicklung war der Buy-Out-Sektor.Die Venture-Capital-Investitionen erzielten das beste Ergebnis seit dem ersten Halb-jahr 2011: 422 junge Unternehmen wurden von Januar bis Juni 2013 mit 354 Mio. € Venture...

Weiterlesen

12.07.2013

Am Donnerstag, den 11. Juli 2013 besuchte der Finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion und Bundestagsabgeordnete für den Oberbergischen Kreis Klaus-Peter Flosbach, gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) das Unternehmen Sandvik Mining and Construction Crushing Technology GmbH. Im Rahmen des Besuches informierte sich der Abgeordnete über die Entwicklung des heimischen Unternehmens. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf dem Einsatz von Beteiligungskapital. Dank eines engagierten Managements sowie des Kapitals und der Expertise der Beteiligungsgesellschaft HANNOVER Finanz Gruppe konnte sich das Spezial-Unternehmen für Zerkleinerungstechnik vom Insolvenzfall in den Neunziger Jahren zum heutigen Vorzeigeobjekt der schwedischen Unternehmensgruppe Sandvik entwickeln. "Die Unternehmensgeschichte verdeutlicht, dass Beteiligungskapital neue wirtschaftliche Perspektiven schafft. In Bergneustadt sicherte Beteiligungskapital Arbeitsplätze und...

Weiterlesen

18.06.2013

Beteiligungskapital ist eine Stütze für den deutschen Mittelstand wie auch für die deutsche Start-up-Szene. Das konnte die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein (SPD) während ihrer Besuche am Montag, 17. Juni, bei den mit Beteiligungskapital finanzierten Unternehmen EBK Krüger in Teltow und GILUPI in Potsdam erfahren. Beide Unternehmen sind maßgebliche Beispiele für die wichtige Rolle von Beteiligungskapital für die deutsche Wirtschaft."Wir müssen in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten, in denen wir leben, flexibel sein und dürfen nicht an eingefahrenen Finanzierungsformen festhalten. Beteiligungskapital ist für die Unternehmen eine willkommene Alternative zum Bankkredit und muss auch durch die Politik mehr gefördert werden", machte Andrea Wicklein MdB, Beauftragte der SPD-Bundestagsfraktion für den Mittelstand/freie Berufe und ordentliches Mitglied im Wirtschaftsausschuss, bei ihren Unternehmensbesuchen deutlich.Bei EBK Krüger in Teltow interessierte sich MdB Andrea...

Weiterlesen

10.06.2013

Die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) haben auf der Mitgliederversammlung im Rahmen des 14. Deutschen Eigenkapitaltages am 6.6.2013 in Berlin drei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Matthias Kues, Sprecher der Geschäftsführung der Nord Holding, und seit zwei Jahren BVK-Vorstandsvorsitzender, wurde in seiner Funktion bestätigt. Sein Stellvertreter wird Dr. Peter Güllmann, Bankdirektor und Bereichsleiter Unternehmensfinanzierung der NRW.BANK. Wilken von Hodenberg, zuvor BVK-Vorstand, wurde zum Präsidenten des BVK gewählt.Neu in den Vorstand kamen Christian Schatz, Partner bei SJ Berwin LLP, Dr. Milos Stefanovic, Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH und Joachim von Ribbentrop, Partner bei Odewald KMU Gesellschaft für Beteiligungen mbH. Herr Schatz wird die assoziierten Mitglieder vertreten, Herr Stefanovic und Herr von Ribbentrop werden den Fachgruppen Mittelständische...

Weiterlesen

06.06.2013

Zum wichtigsten Treffen der deutschen Beteiligungsbranche werden heute rund 300 Vertreter aus Wirtschaft, Medien und Politik im Jüdischen Museum Berlin erwartet. Gastgeber des Deutschen Eigenkapitaltags ist der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), der die jährliche Konferenz zum 14. Mal ausrichtet. Eröffnet wird die Veranstaltung von Markus Ferber, Vorsitzender der CSU-Europagruppe und Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung im Europäischen Parlament. Dr. Peter Ramsauer (CSU), Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, hält am Nachmittag die Hauptrede zur Frage "Ist Deutschland reif für neue Formen von Infrastruktur-Investments?"Am Vormittag stehen die Themen Venture Capital und Mittelstandsfinanzierung im Fokus: Wolfgang Tiefensee, Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Wirtschaft und Technologie spricht über die wirtschaftspolitischen Vorstellungen der SPD-Fraktion. In einer nachfolgenden Podiumsdiskussion wird es um "Forschungs- und...

Weiterlesen

29.05.2013

Private-Equity-Investitionen in Innovationen sind bis zu neunmal effektiver als andere Finanzierungsmöglichkeiten. Zu diesem Ergebnis gelangen heute veröffentlichte Forschungsergebnisse von Frontier Economics, die das Forschungsinstitut im Auftrag der European Private Equity and Venture Capital Association (EVCA) ermittelt hat. Die Studie hebt den positiven Einfluss hervor, den Private Equity auf einige der wichtigsten Wettbewerbs- und Wachstumsfaktoren der europäischen Wirtschaft hat. Private Equity bewirkt demnach den Anstieg ausländischer Investitionen, ein Wachstum im Bereich Innovation und eine Verbesserung der Produktivität.Frontier Economics hat für die Forschungsergebnisse auf über 60 wissenschaftliche und einschlägige fachliche Studien zurückgegriffen sowie öffentlich zugängliche Daten untersucht. Dabei zeigte sich: Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Private Equity stützen die strategischen Prioritäten des EU-Wachstumsplans, Europa 2020, durch zahlreiche Effekte. Private...

Weiterlesen

28.05.2013

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) reiste in der vergangenen Woche mit einer über 100-köpfigen Wirtschaftsdelegation ins Silicon Valley/San Francisco und nach Washington.BVK-Geschäftsführerin Ulrike Hinrichs besuchte mit der Wirtschaftsdelegation von Bundesminister Philipp Rösler Unternehmen in San Francisco und WashingtonQuelle: BMWiBVK-Geschäftsführerin Ulrike Hinrichs war offizielles Mitglied der Delegation. Ziel der Ministereise war es, deutschen Startups den Eintritt in den US-amerikanischen Markt zu erleichtern und bei US-Investoren für die deutsche Startup-Szene zu werben. Auch deutsche Unternehmensgründer, Journalisten und Mitglieder des Beirates "Junge Digitale Wirtschaft" im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) nahmen an der Delegationsreise teil. Zudem hat der BVK gemeinsam mit dem BMWi, dem Bundesverband Deutscher Startups, dem German Silicon Valley Accelerator, Germany Trade & Invest sowie dem Deutschen Generalkonsulat San Francisco im...

Weiterlesen

02.05.2013

Berlin/Stollberg, 02. Mai 2013 – Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok MdL, hat heute gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) die Hauptproduktionsstätte der PTF-Gruppe in Stollberg besucht. Das Unternehmen wird seit Februar 2011 durch den Investor Silver Investment Partners (SIP) finanziert.Minister Sven Morlok und BVK-Vorstand Dr. Peter Güllmann im Gespräch mit Oliver F. Zintl, Geschäftsführer der PTF-Gruppe.Die PTF-Gruppe mit Sitz in Stollberg/Sachsen und weiteren Standorten in Jena, Hattersheim bei Frankfurt sowie Suzhou, China fertigt Präzisionsteile und Baugruppen mit hoch komplizierten Geometrien und feinsten Konturen sowie mikroskopisch gratfreie Teile mit präzisen Oberflächen für Hightech-Industrien. Die Produkte von PTF finden Anwendung in der Halbleiterindustrie, Lebensmittelindustrie, Medizintechnik und Implantaten, Laserindustrie, Luft- und Raumfahrt. Im Jahr 2012 erzielte die PTF-Gruppe...

Weiterlesen