Pressemitteilungen

26.02.2015

Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) hat heute ihr jährliches Gutachten an Bundeskanzlerin Angela Merkel überreicht. Die Kommission unterstreicht darin erneut die große Bedeutung von Wagniskapital als wichtige Finanzierungsquelle für junge, innovative Unternehmen und fordert eine Verbesserung der Rahmenbedingungen. Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) hatte hierfür Ende Januar einen Entwurf für ein Venture Capital Gesetz vorgestellt. Die Kommission fordert in ihrem Gutachten konkrete Maßnahmen, die sich auch im BVK-Entwurf für das Venture Capital Gesetz wiederfinden: Die restriktive Behandlung von Verlustvorträgen junger Unternehmen müsse aufgrund der negativen Wirkung auf die Investitionsbereitschaft von Wagniskapitalgebern behoben werden. Gerade für junge Unternehmen, die in den ersten Jahren hohe Ausgaben für Forschung und Entwicklung aufwenden, seien davon betroffen. Die Experten raten zu einer raschen Bearbeitung der...

Weiterlesen

23.02.2015

"Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt hat ein neues Rekordvolumen erzielt: Mit Investitionen von mehr als 7 Milliarden Euro in rund 1.300 Unternehmen wurde das höchste Investitionsvolumen seit 2008 erreicht", so Wilken von Hodenberg, Sprecher des Vorstandes des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) auf der Pressekonferenz zur heute veröffentlichten Statistik für den deutschen Private Equity-Markt 2014. "Damit belegen deutsche und internationale Beteiligungsgesellschaften erneut ihre Bedeutung für die Unternehmensfinanzierung in Deutschland." 2014 wurde der Investitionsrückgang aus dem Vorjahr mehr als wettgemacht. Mit 7,06 Mrd. € wurden 40 % mehr investiert als 2013 (5,06 Mrd. €) und so viel wie zuletzt im Jahr 2008. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen wurden im letzten Jahr durch Beteiligungskapital unterstützt. 93 % der im Jahresverlauf finanzierten Unternehmen beschäftigen weniger als 500 Mitarbeiter oder setzen weniger als 100 Mio. € um...

Weiterlesen

13.02.2015

Brigitte Zypries MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hat heute das mit Beteiligungskapital finanzierte Unternehmen Fludicon GmbH in Darmstadt besucht. Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) und das Unternehmen hatten die SPD-Politikerin in ihren Wahlkreis eingeladen, um mit ihr über die Bedeutung von Wagniskapital für die Finanzierung innovativer Technologieunternehmen zu sprechen. "Wagniskapital spielt nicht nur bei der Finanzierung neuer Geschäftsmodelle in der digitalen Wirtschaft eine entscheidende Rolle, auch im industriellen Bereich ermöglicht Venture Capital die Gründung hochinnovativer Unternehmen.", sagte Zypries anlässlich ihres Besuchs der Fludicon GmbH. Die Staatssekretärin erklärt dazu weiter: "Ein erster Schritt auf dem Weg zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Start-ups ist uns im letzten Jahr mit dem Programm INVEST-Zuschuss für Wagniskapital gelungen. Allerdings müssen noch weitere...

Weiterlesen

28.01.2015

Deutsche Jungunternehmen brauchen Wagniskapital: Für die Gründung, das Wachstum, die Internationalisierung. Doch hierzulande fehlt es aufgrund mangelnder aufsichtsrechtlicher und steuerlicher Rahmenbedingungen an genügend Venture Capital, um deutsche Start-ups ausreichend zu finanzieren. Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) hat heute in Berlin einen Gesetzentwurf für ein Venture Capital-Gesetz vorgelegt, in dem Vorschläge zur Verbesserung der Rahmenbedingungen und zur Stärkung von Venture Capital vorgestellt werden.Das Artikelgesetz bündelt unterschiedliche Rechtsbereiche. "Die aktuelle Rechtslage hat Auswirkungen auf die gesamte Wertschöpfungskette. Nicht nur die Venture-Capital-Geber, sondern auch die innovativen Unternehmen sind mit Hindernissen konfrontiert. Wir wollen daher eine Verbesserung auf allen Ebenen erreichen - vom jungen Unternehmen, über den Fonds bis hin zum Investor", sagt Christian Schatz, BVK-Vorstandsmitglied und Leiter des BVK-...

Weiterlesen

13.01.2015

Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) ist Mitglied im neu einberufenen CSU-Gründerbeirat "Neue Gründer Bayern". CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat heute in München die konstituierende Sitzung des Gründerbeirates eröffnet. Das Gremium berät die Christ-Sozialen bei der Entwicklung bestmöglicher Bedingungen für Unternehmensgründungen am Standort Bayern. "Wir begrüßen die bayerische Initiative zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Start-ups. Deutschland verfügt im europäischen und internationalen Vergleich über wenig Wagniskapital und wir freuen uns, dass auch die Frage nach der Finanzierung von jungen Unternehmen im Fokus der Arbeit stehen wird", sagte Ulrike Hinrichs, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BVK und Mitglied des Gründerbeirats. "Bayern bietet als Industrie- und Wissenschaftsstandort in unseren Augen den idealen Nährboden für technologieorientierte Unternehmensgründungen, die erstklassige Produkte und innovative Geschäftsmodelle...

Weiterlesen

05.01.2015

Wir wünschen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr! Auch in diesem Jahr werden wir uns mit aller Kraft für die Belange unserer Branche einsetzen. Wir freuen uns auf die Aufgaben, die uns 2015 erwarten und informieren Sie wie gewohnt auch in diesem Jahr weiter auf unserer Website sowie unseren Social Media-Kanälen LinkedIn und Twitter.

Weiterlesen

02.12.2014

Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) feierte am 27. November 2014 sein 25-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsdinner. 280 Gäste aus Politik, Medien und Wirtschaft kamen zum Festakt in den Berliner Meistersaal. Ein besonderer Ort für eine besondere Veranstaltung: In der Vergangenheit nahmen dort musikalische Größen wie David Bowie, U2 und Depeche Mode ihre Musik auf. Auf der Jubiläumsfeier gehörte die Bühne Ehrenrednern aus Politik und Wirtschaft.Ingo Schiller, Geschäftsführer Finanzen des Fußballvereins Hertha BSC, sprach über Finanzinvestoren im Fußballgeschäft. Die Private-Equity-Gesellschaft KKR hält seit letztem Jahr Anteile an dem Club. In einem Powertalk diskutierte zudem Prof. Dr. Thomas Leif mit MdB Matthias Ilgen, der für den Bereich Existenzgründung Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion ist, über die Chancen für die Gründerrepublik Deutschland. Ulrike Hinrichs, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BVK, dankt Ingo Schiller,...

Weiterlesen

20.11.2014

Die Stimmung am deutschen Beteiligungsmarkt hat sich im dritten Quartal leicht abgekühlt, bleibt aber insgesamt gut. Das von BVK und KfW für das Handelsblatt ermittelte vierteljährliche German Private Equity Barometer geht um 8,2 Zähler zurück. Trotz dieses Rückgangs bleibt das Geschäftsklima mit 47,8 Punkten aber weiterhin freundlich und liegt deutlich über seinem historischen Mittelwert von 37,2. Die Beteiligungskapitalgeber korrigieren ihre verbesserten Bewertungen aus dem Vorquartal sowohl für die aktuelle Geschäftslage als auch für die Geschäftserwartungen wieder nach unten: Der Indikator für die aktuelle Geschäftslage sinkt um 8,5 auf 48,1 Saldenpunkte, der Indikator für die Geschäftserwartungen fällt um 7,9 Zähler auf 47,5.Ein unterschiedliches Stimmungsbild zeigt sich in den beiden Segmenten des Beteiligungsmarktes: Im Frühphasensegment verändert sich das Geschäftsklima kaum, während der Indikator im Spätphasensegment um 11,3 Zähler im Vergleich zum zweiten Quartal sinkt.Das...

Weiterlesen

07.11.2014

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung die Stellungnahme zu dem Regierungsentwurf zum sog. "Zollkodexanpassungsgesetz" beschlossen. Hier hatte der Bundesrat auch die Chance, Maßnahmen auf den Weg zu bringen, die Rahmenbedingungen für Venture Capital zu verbessern. "Leider blieb diese Möglichkeit ungenutzt", sagt Ulrike Hinrichs, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften. In der Diskussion im Vorfeld befanden sich verschiedene Überlegungen, Venture Capital zu stärken. Diese wurden im Plenum des Bundesrates abgelehnt. Eine Mehrheit fand hingegen der Vorschlag, Veräußerungsgewinne aus Streubesitz künftig zu besteuern. Damit wird Wagniskapital in Deutschland nicht gestärkt, sondern geschwächt. "Es wird Zeit, dass den politischen Ankündigungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Venture Capital nun endlich Taten folgen", so Hinrichs weiter. Der Bundesratsbeschluss zeigt hingegen in die falsche Richtung. Bei dem...

Weiterlesen

06.11.2014

Der BVK wächst! Wir freuen uns, zum 1. November neun neue Mitglieder im Verband zu begrüßen. Mit ALSTIN – Alternative Strategic Investment GmbH, Iris Capnamic Management GmbH, J.F. Müller & Sohn AG, MVP Munich Venture Partners, Kapitalbeteiligungsgesellschaft Niedersachsen mbH (NKB), Rautenberg & Company und Seven Miles Capital sind sieben ordentliche Mitglieder dem BVK beigetreten. Als assoziierte Mitglieder wurden die Maturus Finance GmbH und die Datagroup Business Solutions in den BVK aufgenommen. Gerne stellen wir Ihnen die Neumitglieder nachfolgend einzeln vor.Ordentliche Mitglieder: ALSTIN – Alternative Strategic Investment GmbHThe Growth Accelerator: ALSTIN investiert Wachstumskapital in junge, sich dynamisch entwickelnde Unternehmen nach Proof-of-Concept in den Bereichen "Technologie/Internet" und "Life Science/Health Care". Gemeinsam mit dem Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer unterstützt ALSTIN die Portfolio-Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihrer Vertriebs-...

Weiterlesen