Covid-19 hat kräftig auf die allgemeine Marktstimmung geschlagen. Gleichzeitig entspannte sich aber auch die Beurteilung der Einstiegsbewertungen für neue Transaktionen sowohl bei VCs als auch bei Buy-Out-Gesellschaften, sodass die zugehörigen Stimmungsindikatoren erstmals seit vielen Jahren wieder positives Terrain erreichten. Zwar wurden die Unternehmensbewertungen im zweiten Halbjahr 2021 wieder kritischer beurteilt, aber weiterhin besser als noch vor Beginn der Pandemie.

Einstiegspreise: Entspannung durch Corona wirkt noch nach

14.03.2021