Sechs von zehn Private Equity-Beteiligungen werden länger als vier Jahre gehalten, ein Drittel sogar länger als sechs Jahre. Im Durchschnitt vergehen vom Einstieg einer Beteiligungsgesellschaften bis zum Exit des Portfoliounternehmens fast fünfeinhalb Jahre.

Langfristig engagiert: Beteiligungsdauer in Deutschland

04.09.2020