Das Bewertungsniveau im deutschen Private Equity-Markt wird von den Beteiligungsgesellschaften weiterhin kritisch gesehen. Damit gehören die Einstiegsbewertungen zu den am stärksten die Stimmung belastenden Marktaspekten, die im Rahmen des German Private Equity und Venture Capital Barometer erfasst und analysiert werden. Dabei sind Venture Capital-Investoren in ihren Einschätzungen sogar noch skeptischer als Vertreter der Mittelstandsinvestoren, die im Jahr 2019 zumindest eine erste Stimmungsaufhellung verzeichneten.

Einstiegspreise: Weiterhin ambitionierte Bewertungen

14.02.2020