Rund die Hälfte der Unternehmensverkäufe an Beteiligungsgesellschaften kamen im ersten halben Jahr 2019 von Privatpersonen oder Familien. Damit ist deren Anteil als Verkäufer seit 2016 deutlich angestiegen. Beteiligungsgesellschaften fanden sich auf Verkäuferseite dagegen deutlich seltener als in den Jahren zuvor. Stabil blieb der Anteil von Unternehmen, die Töchter oder Unternehmensteile im Rahmen von Buy-Outs veräußerten. #buyout #privateequity

Zahl der Woche: Wer verkauft an Private Equity?

11.09.2019