Patricia Volhard

Patricia Volhard ist Partnerin im Frankfurter, Londoner und Luxemburger Büro von Debevoise & Plimpton und Mitglied der Praxisgruppen Private Equity Funds/Investment Management. Sie ist spezialisiert auf die Beratung von Fonds (einschließlich aufsichtsrechtlicher Fragen und zur Strukturierung von Fonds für EU Versicherungen und Pensionsfonds).

Frau Volhard ist eine der führenden Anwältinnen im Bereich Private-Equity Fonds in Europa und hat eine prominente Rolle in der Weiterentwicklung dieses Bereichs eingenommen, vornehmlich durch ihre Mitwirkung bei Invest Europe (ehemals European Private Equity & Venture Capital Association). Sie ist ehemalige Vorsitzende des Gremiums “Tax, Legal & Regulatory Committee” und jetzige Vorsitzende der Arbeitsgruppe “Financial Services/Regulatory” von Invest Europe. Sie ist Mitglied des Rechtsausschusses des BVK (Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften); der Alternative Credit Technical Group of the Alternative Investment Management Association (AIMA) sowie des Regulatory Committee of the Listed Private Equity Association.

Patricia Volhard wird in den führenden juristischen Handbüchern als anerkannte Expertin ausgezeichnet. Legal 500 UK und Deutschland (2021) zeichnen Frau Volhard aus, für den Bereich Investmentfonds. Sie wird als „sehr lösungsorientiert“ und „effizient“ beschrieben und „verfügt über umfassendes Wissen zu Fonds und Fondsinvestoren“. ” Chambers Europe (2020) führt sie in Band 1 und Mandanten beschreiben sie als “a major jewel of the crown,” und “an impressive regulatory expert”, sowie “top-notch regulatory expert for funds matters in the EU,” und “has a firm grasp of the European regulatory environment and can quickly summarise the relevant issues.” The Legal 500 EMEA (2019) empfiehlt Frau Volhard als führende Anwältin in den Bereichen Private Equity und Investmentfonds. Wie bereits in den Vorjahresausgaben erwähnen Klienten „ihr umfangreiches know-how“ sowie „ihr gutes Auge für die Bedürfnisse ihrer Mandanten“. Das Handelsblatt mit seiner Spezial-Ausgabe „Deutschlands Beste Anwälte 2019“ hat Frau Volhard in der Rubrik „Anwalt des Jahres“, für den Bereich Investmentrecht ausgezeichnet.

Frau Volhard studierte Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main, Straßburg und der LSE (London School of Economics), wo sie 1999 ihren LL.M. absolvierte.
Patricia Volhard ist in Deutschland und Frankreich zugelassene Anwältin und spricht fließend Deutsch, Französisch und Englisch.

Vorstandsmitglied
Partnerin Debevoise & Plimpton
Job: 
Partnerin Debevoise & Plimpton
BVK Position: 
Board Member