BVK-Messengerdienste abonnieren - so funktioniert's!

Neues aus dem BVK
31.01.2018

Der BVK geht mit seiner Mitgliederkommunikation neue Wege und bietet seit Mitte Januar neben dem E-Mail-Newsletter auch BVK Nachrichten via Messengerdienste an. Damit möchte der Verband schneller, gezielter und direkter mit seinen Mitgliedern kommunizieren.  Als Messengerdienste stehen WhatsApp und Telegram zur Verfügung, für die sich Interessierte gezielt anmelden. Der BVK bietet News in den drei Kategorien "Neues aus dem BVK", "Neues aus der Branche" und "Neues aus der Politik" an und versendet pro Woche jeweils eine Nachricht für jede Kategorie. Den Lesern steht frei, für welche Kategorien sie sich entscheiden und diese müssen gezielt ausgewählt werden. Wie die Anmeldung genau funktioniert, wird Schritt für Schritt erklärt.

 

WhatsApp:

Klicken Sie hier und es öffnet sich ein Link mit den zwei Wahlmöglichkeiten: WhatsApp und Telegram.

Wenn Sie die Nachrichten künftig über WhatsApp empfangen möchten, klicken Sie bitte entsprechend auf das grüne WhatsApp-Bild im Link. 

Bitte speichern Sie nun die angezeigte Mobilnummer in den Kontakten Ihres Smartphones ab.

Als nächstes öffnen Sie bitte WhatsApp auf Ihrem Smartphone, gehen Sie auf das Symbol für "Neue Nachricht", wählen Sie den neu gespeicherten BVK-Kontakt aus und schicken Sie das Wort "Start" als WhatsApp-Nachricht an den BVK-Kontakt.

Anschließend erhalten Sie eine Willkommensnachricht vom BVK. Darin finden Sie einen Link, den Sie bitte anklicken, um die Kategorien anzuwählen. Es stehen die drei Kategorien "Neues aus dem BVK", "Neues aus der Politik", "Neues aus der Branche" zur Verfügung. Achtung: Bitte wählen Sie alle drei Kategorien an, wenn Sie keine unserer Nachrichten verpassen möchten.

Bitte tragen Sie hier auch in den Feldern Ihren Namen, Vornamen und den Namen Ihres Unternehmens ein. Bitte geben Sie zudem an, ob Sie BVK-Mitglied sind (ja/nein).

Die Auswahl Kategorien können Sie zu jedem späteren Zeitpunkt wieder ändern, indem Sie erneut auf diesen Link klicken.

Telegram:

Klicken Sie hier und es öffnet sich ein Link mit den zwei Wahlmöglichkeiten: WhatsApp und Telegram.

Wenn Sie die Nachrichten künftig über Telegram empfangen möchten, klicken Sie bitte entsprechend auf das blaue Telegram-Bild im Link. 

Öffnen Sie die Telgram-App auf Ihrem Smartphone und geben Sie im Suchfeld in der App den Begriff "BVKtelegram_bot" ein.

Wählen Sie unseren Kontakt an und klicken Sie anschließend im Chatfenster auf "Start".  Sie erhalten daraufhin eine Willkommensnachricht, in der sich ein Link befindet. Klicken Sie bitte auf diesen Link, um sich für die Kategorien anzumelden. 

Es stehen die drei Kategorien "Neues aus dem BVK", "Neues aus der Politik", "Neues aus der Branche" zur Verfügung. Achtung: Bitte wählen Sie alle drei Kategorien an, wenn Sie keine unserer Nachrichten verpassen möchten.

Bitte tragen Sie hier auch in den Feldern Ihren Namen, Vornamen und den Namen Ihres Unternehmens ein. Bitte geben Sie zudem an, ob Sie BVK-Mitglied sind (ja/nein).

Die Auswahl Kategorien können Sie zu jedem späteren Zeitpunkt wieder ändern, indem Sie erneut auf diesen Link klicken.

Die Nachrichten werden immer montags, mittwochs und freitags (pro Tag eine Kategorie) verschickt. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie entsprechend am nächsten "Sendetag" Ihre erste BVK-Nachricht via Messenger. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Janine Heidenfelder, Pressesprecherin und Leiterin Public Relations BVK, E-Mail: heidenfelder@bvkap.de, Tel.: 030/306982-24.