Corona-Update

Im Zuge der Coronavirus-Krise und der Herausforderungen durch Covid-19 für die Wirtschaft haben wir für Sie aktuelle Informationen zu Hilfsmaßnahmen für die Beteiligungsbranche zusammengefasst. Sie finden nachfolgend zum Download alle Dokumente, die der BVK in Zusammenhang mit Covid-19 veröffentlicht hat sowie hilfreiche Dokumente unseres Rechtsbeirates für Beteiligungsgesellschaften und ihre Portfoliounternehmen.

Die KfW Capital veröffentlicht erste Zahlen zu den Corona-Hilfsprogrammen

Nach Angaben der KfW Capital wurden bisher in der Säule 1 insgesamt 75 Anträge von VC-Fonds mit einem Volumen von 1,16 Mrd. EUR gestellt. 28 Anträge konnten bereits positiv entschieden werden, mit einem Volumen von 614 Mio EUR. Die VC-Fonds planen, hiermit rd. 330 Start-ups zu finanzieren.Die gesamte Pressemitteilung der KfW Capital finden Sie hier.

Corona-Überbrückungshilfe der Europäischen Kommission startet

Die EU-Kommission hat am 08.07.2020 dem zentralen Regelwerk zur Gewährung und Durchführung von Stabilisierungsmaßnahmen durch den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) zugestimmt. Rekapitalisierungsmaßnahmen des WSF bis zu einem Volumen von 250 Mio. Euro sowie WSF-Garantien müssen nun nicht mehr einzeln bei der EU-Kommission angemeldet werden. Die Anträge können beim Bundeswirtschaftsministerium gestellt werden. Wirtschaftsminister Altmaier sieht darin insbesondere eine Chance für größere Unternehmen, Familienunternehmen und Mittelständler. Die gesamte Pressemitteilung des Bundeswirtschaftsministeriums finden Sie hier.

Corona-Überbrückungshilfe des Bundes startet

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Die gemeinsame bundesweit geltende Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de startet heute. Ab heute können sich u.a. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, die für die Unternehmen die Anträge einreichen müssen, auf der Seite registrieren. Nach erfolgter Registrierung können in den nächsten Tagen die Anträge online gestellt werden. Die Auszahlungen an die Unternehmen können bereits im Juli erfolgen. Die Überbrückungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil des Konjunkturpakets, das die Bundesregierung auf den Weg gebracht hat, damit Deutschland schnell und mit voller Kraft aus der Krise kommt. Die gesamte Pressemitteilung des Bundeswirtschaftsministeriums finden Sie hier.

Startup-Schutzschild Säule 2: Intermediäre in den Ländern

Als Start-up oder kleines Unternehmen haben Sie in der Corona-Krise Kapitalbedarf? Dann können Sie jetzt eine Beteiligungsfinanzierung zur Unterstützung erhalten, bereitgestellt aus Mitteln des Bundes. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

100 Tage KfW-Corona-Hilfen

Seit dem Beginn der Förderprogramme der KfW-Corona-Hilfe am 23. März 2020 haben zehntausende Unternehmen von den Kredithilfen des Bundes im Kampf gegen die Folgen der Pandemie profitiert: Bis Ende Juni sind bei der KfW etwa 70.000 Kreditanträge in einem Gesamtvolumen von rund 50 Mrd. EUR eingegangen. 99 % der eingegangenen Anträge sind bereits final entschieden. Das Zusagevolumen liegt bei 33,5 Mrd. EUR, wobei lediglich großvolumige Kreditanträge sich noch in der Prüfung befinden. Der Zugang zur KfW-Corona-Hilfe erfolgt über durchleitende Banken und Sparkassen oder über ein Bankenkonsortium, an dem sich die KfW beteiligt. Um den Banken die Kreditzusage zu erleichtern, übernimmt die KfW 80 bis 100 Prozent des Kreditrisikos der durchleitenden Banken und hat hierfür eine Garantie des Bundes erhalten. Die gesamte Pressemitteilung des Bundeswirtschaftsministeriums finden Sie hier.

Corona-Konjunkturpaket

Wenige Stunden nach dem Bundestag stimmte am Nachmittag des 29. Juni 2020 auch der Bundesrat dem Corona-Konjunkturpaket zu - in einer eigens einberufenen Sondersitzung. Er schloss damit ein kurzes Gesetzgebungsverfahren ab und machte den Weg frei für zahlreiche Steuerhilfen in der Corona-Krise. Die Informationen dazu finden Sie hier.

Zweiter Nachtragshaushalt 2020 beschlossen

Das Bundeskabinett hat am 17. Juni 2020 den Entwurf eines Zweiten Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan 2020 und den Entwurf des Gesetzes über die Feststellung eines zweiten Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan für das Haushaltsjahr 2020 (Zweites Nachtragshaushaltsgesetz 2020) beschlossen. Mit dem Zweiten Nachtragshaushalt werden hauptsächlich Maßnahmen des am 3. Juni 2020 vom Koalitionsausschuss beschlossenen Konjunkturpakets im Umfang von rund 103 Mrd. Euro abgebildet, damit das Konjunkturpaket schnell und entschlossen umgesetzt werden kann. Die Pressemitteilung dazu finden Sie hier. Den zweiten Nachtrag zum Download finden Sie hier.

Bundesregierung unterstützt Startups und kleine Mittelständler mit Säule II der Startup-Hilfen

Startups und kleine Mittelständler, die keinen Zugang zu Wagniskapital haben, erhalten in der Coronakrise nun auch Unterstützung durch die Bundesregierung. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bundesrat stimmt Corona-Steuerhilfen zu

Wenige Tage nach dem Bundestag stimmte am 5. Juni 2020 auch der Bundesrat zahlreichen Steuerhilfen in der Corona-Krise zu. Unter anderem wurden der Mehrwertsteuersenkung und steuerfreien Zuschüssen zum Kurzarbeitergeld zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Start-up-Schutzschild der Bundesregierung - Anträge können jetzt gestellt werden

Der Start-up-Schutzschild der Bundesregierung geht in die nächste Runde, denn ab sofort können bei der KfW Capital die Anträge gestellt werden zur finanziellen Unterstützung von Start-ups und kleinen mittelständischen Unternehmen. Die Bundesregierung stellt dafür 2 Mrd. Euro für die sogenannte Corona-Matching-Fazilität zur Verfügung, kurz CMF. Die Finanzierungshilfen unterstützen VC-fondsfinanzierte Start-ups und junge Wachstumsunternehmen, die während der Corona-Krise Finanzierungsbedarf und einen starken Deutschlandbezug haben. Um Gelder zu bekommen ist es außerdem wichtig, dass sie zum 31.12.2019 noch nicht in Schwierigkeiten waren. Private VC-Fondsmanager mit Deutschlandportfolio können Finanzierungsrunden bis zum 31.12.2020 durch Bundesmittel über KfW Capital spiegeln. Vor Bewilligung der Mittel müssen die VC-Fondsmanager erfolgreich eine Prüfung durchlaufen. Wer einen Antrag stellen kann, können Sie hier entnehmen. Sollte ein Antrag für Sie in Frage kommen, können Sie sich an die im Link angegebene Emailadresse bei der KfW wenden. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Bisherige Veröffentlichungen des BVK und seiner Mitglieder

03.09.2020, online: Pöllath&Partners hat das 14. Telegramm zu Covid 19 insbesondere zur Insolvenzantragspflicht und der Verlängerung des Kurzabeitergeldes veröffentlicht.

06.08.2020, online: Pöllath&Partners hat das 13. Telegramm zu Covid 19 mit allen Infos rund um staatliche Hilfen und Updates der Covid-19-Gesetzgebung sowie - Gerichtsentscheidungen veröffentlicht.

17.07.2020, online: Baker McKenzie hat die dreizehnte Auflage des "Covid-19 Leitfadens" veröffentlicht. Finden Sie hier auch die englische Version.

09.07.2020, online: Pöllath&Partners hat das 12. Telegramm zu Covid 19 mit allen Infos rund um staatliche Hilfen und Updates der Covid-19-Gesetzgebung veröffentlicht.

26.06.2020, online: Baker McKenzie hat die zwölfte Auflage des "Covid-19 Leitfadens" veröffentlicht.

25.06.2020, online: P+P Pöllath & Partners hat das 11. Telegramm zu Covid19 mit allen Infos rund um die Investitionskontrolle und staatliche Hilfen veröffentlicht.

15.06.2020, online: P+P Pöllath & Partners hat das 10. Telegramm zu Covid19 mit allen Infos rund um Steuer- und Insolvenzrecht sowie das neue Konjunkturpaket veröffentlicht.

15.06.2020, online: Baker McKenzie hat Coronavirus-Leitfaden aktualisiert.

12.06.2020, online: Baker McKenzie hat ein Playbook für die Zeit während und nach der Coronakrise veröffentlicht.

29.05.2020, online: Baker McKenzie hat im fortlaufend aktualisierten Leitfaden „Coronavirus - Leitfaden für Deutschland“ alle relevanten rechtlichen Fragestellungen geordnet nach Themengebieten rund um die Corona-Pandemie zusammengestellt.

14.05.2020, online: Pöllath + Partners stellt neues P+P COVID-19 Impact Tool vor - alle relevanten rechtlichen und steuerlichen Entwicklungen der letzten Wochen sind unter dem Link übersichtlich und geordnet nach Themengebieten in einem Online-Tool zusammengestellt

15.04.2020, München: BVK-Mitglied P+P Pöllath und Partners berichtet im VC Magazin mit einem Gastbeitrag über die Folgen der Covid19-Pandemie für M&A-Transaktionsprozesse

07.04.2020, München: BVK-Mitglied Christian Schatz, Partner bei der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg, fasst die aktualisierten Maßnahmen des Bundes für PE- und VC-Gesellschaften zusammen inklusive Q&A

02.04.2020, München: BVK-Mitglied Dr. Wolfgang Weitnauer, Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Weitnauer Partnerschaft, mit einem aktuellen Lagebericht zur Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf deutsche Start-ups

01.04.2020, Berlin: Pressemitteilung des BVK: "BVK begrüßt KfW-Beschluss für Zukunftsfonds"

23.03.2020, Berlin: BVK veröffentlicht Hilfsmaßnahmen zur Sicherung von Venture Capital-finanzierten Unternehmen und VC-Fonds

20.03.2020, Berlin: BVK fasst Hilfen der Bundesregierung für die Beteiligungsbranche zusammen

Verlinkungen zu weiteren Veröffentlichungen Dritter

14.10.2020, BMWi Pressemitteilung: Die Wirtschaftliche Lage in Deutschland im Oktober 2020

27.08.2020, Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands veröffentlicht neue Übersicht zur Säule II

18.08.2020, Rheinland-Pfalz startet Corona-Hilfsprogramm für Startups und KMU

10.08.2020, Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. veröffentlicht aktuellen Entwicklungsstand der Säule II-Förderung

30.07.2020, BMWI Pressemitteilung: Bundesregierung stockt Mittel für Projekt "Impfkraft" auf - innovative Startups können wichtigen Beitrag für Corona-Impfstoff leisten

21.07.2020, KfW Pressemitteilung: German Venture Capital Barometer: VC-Geschäftsklima lebt nach Corona-Schock wieder auf

14.07.2020, Berlin: BMWi Pressemitteilung: Bund und Länder haben Erleichterungen bei der Investitionsförderung der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) beschlossen

13.07.2020, Berlin: BMWi Pressemitteilung: Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Juli 2020

09.07.2020, Berlin: CDU/CSU Pressemitteilung: Der 10-Milliarden-Euro-Zukunftsfonds muss jetzt kommen

23.06.2020, Berlin: Industrie 4.0 kann zur Bewältigung der Krise beitragen

22.06.2020, Berlin: 21. Sit­zung des Sta­bi­li­täts­ra­tes am 22. Ju­ni 2020

22.06.2020, Berlin: Pressemitteilung zur Stellungnahme, Stabilitätsrat

05.06.2020, Berlin: Bundesrat stimmt Corona-Steuerhilfen zu

12.05.2020, Berlin: Bundeswirtschaftsministerium und Bundesfinanzministerium: Schnelle Hilfe für Gründerinnen und Gründer: Start-up-Schutzschild steht

06.05.2020, Berlin: Bundeswirtschaftsministerium: Ge­ziel­te Un­ter­stüt­zung in der Co­ro­na-Kri­se: Schnel­le Um­set­zung steu­er­li­cher Hil­fen für Ga­stro­no­mie und Be­schäf­tig­te in Kurz­ar­beit

14.04.2020, Berlin: Bundeswirtschaftsministerium: KfW-Schnellkredit für den Mittelstand startet morgen

14.04.2020, Berlin: Bundeswirtschaftsministerium: Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im April 2020

Corona Matching Fazilität

Sie haben sich gefragt, wie das genau funktioniert mit der finanziellen Unterstützung von KfW Capital und EIF für VC-Fondsmanager bei ihren Startup-Finanzierungen? In unserem Video erklären wir die Corona-Matching-Fazilität.

Unsere beiden BVK-Vorstände Dr. Andreas Rodin und Mark Schmitz haben bei der Konferenz eMUPET gemeinsam mit Carsten Just vom European Investment Fund und Christian Röhle von der KfW Capital über die Corona Matching Fazilität diskutiert.

Expertentalks zum Thema Coronavirus und seine Folgen für die Branche

Im BVK-Expertentalk spricht unsere stellvertretende Geschäftsführerin Swantje von Massenbach mit Fabian Heilemann, Partner bei Earlybird Venture Capital, über die Fortschritte in der Digitalisierung, die die Coronakrise mit sich bringen könnte. Er bewertet auch die Hilfsangebote für Startups und Wagniskapitalgeber. Welche strategischen Wege Earlybird jetzt geht, sehen Sie im Video.

Zu Gast im BVK-Expertentalk ist Olaf Schleichert, Leader Public Industry & KI Park bei Deloitte​. Unsere stv. Geschäftsführerin Swantje von Massenbach spricht mit ihm über Künstliche Intelligenz und den Einfluss auf den Industriestandort Deutschland. Es geht unter anderem darum, wie im KI Park junge dynamische Ideengeber an Innovationen arbeiten und welchen Stellenwert die künstliche Intelligenz in den nächsten Jahren für die deutsche Wirtschaft haben wird.

Unsere stv. Geschäftsführerin Swantje von Massenbach hat mit Giovanni Russo im Expertentalk darüber gesprochen, was sich für Investoren durch die Corona-Krise bei Transaktionen ändern wird. Der Rechtsanwalt und Partner bei Dechert LLP gibt eine Prognose, worauf sich Private Equity-Gesellschaften durch die Corona-Pandemie einstellen sollten und welche juristischen Aspekte aus seiner Sicht an Bedeutung gewinnen werden. Mehr dazu erfahren Sie im Video.

Unsere stellvertretende Geschäftsführerin Swantje von Massenbach spricht mit Dr. André Zimmermann, Partner bei SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement​, über Impact Investing und Investitionen im Gesundheitsbereich in Zeiten von Corona.

Unsere stellvertretende Geschäftsführerin Swantje von Massenbach spricht mit Dr. Wolfgang Weitnauer, Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Weitnauer Partnerschaft, über die Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung für Startups während der Corona-Pandemie.

Patrick Hennings-Huep, Partner bei Seafort Advisors, spricht mit unserer stellvertretenden Geschäftsführerin, Swantje von Massenbach, über die Herausforderungen der Coronavirus-Krise für seine Arbeit und das aktuelle Beteiligungskapitalgeschäft.

Christian Schatz, Partner bei der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg, spricht mit unserem geschäftsführenden Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs über die aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Coronavirus-Krise.

 

BVK fragt nach zum Thema Coronavirus und seine Folgen für die Branche

Unser geschäftsführendes Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs spricht mit Bettina Stark-Watzinger MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der FDP-Bundestagsfraktion, über die Coronakrise und ihre wirtschaftlichen Folgen, was die FDP bei der Ausgestaltung der Unterstützung anders gemacht hätte und wie es mit dem Zukunftsfonds weitergehen soll.

Der BVK fragt nach bei Jörg Kukies, wie die finanziellen Sofortmaßnahmen für Startups und kleine Mittelständler während der Coronakrise angelaufen sind und welche Rückmeldungen von den Unternehmen kommen. Im Interview mit unserer stellvertretenden Geschäftsführerin Swantje von Massenbach berichtet der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium außerdem, wie es mit dem Zukunftsfonds weitergehen soll und wirft einen Blick auf das kürzlich verabschiedete Konjunkturpaket.

Startup- und Mittelstandsförderung in Zeiten von Corona - darüber spricht unser geschäftsführendes Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs mit der Vorsitzenden des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages, Katja Hessel (FDP), und fragt nach dem Konjunkturpaket der Bundesregierung, welches Startups und kleine Mittelständler in der aktuellen Krise unterstützen soll. Außerdem im Talk: Welchen Weg geht die Bundesregierung, um die damit einhergehende Verschuldung zu lösen und was wird aus den innovativen Themen, die mit dem Zukunftsfonds gefördert werden sollten?

Unser geschäftsführendes Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs spricht im Corona-Update mit Alexander Thees, Geschäftsführer der KfW Capital, über die Corona Matching Fazilität. Mit öffentlichen Mitteln bezuschussen KfW Capital und der European Investment Fund die Finanzmittel, die Venture Capital-Gesellschaften in Startups investieren. Wie genau das Modell funktioniert und wie Alexander Thees die aktuelle Situation für die Gründerlandschaft einschätzt, sehen Sie im Video.

Unser Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs spricht mit Claudia Müller, Mittelstandsbeauftragte der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Mittelstand und die Finanzierung von Start-Ups und was die Abgeordnete machen würde, wenn sie morgen Wirtschaftsministerin wäre.

Unser geschäftsführendes Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs spricht mit Falko Mohrs MdB, Berichterstatter der SPD-Fraktion für den Zukunftsfonds, über die Folgen von Corona für die Wirtschaft.

Unser geschäftsführendes Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs diskutiert mit Mark Hauptmann MdB, CDU, über die Hilfsmaßnahmen der Politik im Rahmen der Coronavirus-Krise.

Der am Coronavirus erkrankte Abgeordnete Thomas Sattelberger MdB, FDP, spricht mit unserem geschäftsführenden Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs über die Folgen des Virus für die Wirtschaft.

Thomas Jarzombek MdB, CDU, Startup-Beauftragter der Bundesregierung, spricht mit unserem geschäftsführenden Vorstandsmitglied Ulrike Hinrichs über die geplanten Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung für deutsche Unternehmen.

Weitere Videos zur Coronavirus-Pandemie

Ulrike Hinrichs, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BVK, spricht über die aktuelle Verbandsarbeit in der Coronavirus-Krise, die Verschiebung des Eigenkapitaltages auf November 2020 und die nächsten Schritte.