• EN
  • RSS
  • PDF
  • Mitglieder Login
Mitgliederbereich Anmeldung Passwort vergessen?
BVK - Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V.

Aktuelle Pressemitteilungen

Dr. Peter Güllmann ist Mitglied im Beirat Digitale Wirtschaft NRW

Dr. Peter Güllmann, Sprecher des BVK-Vorstandes und Leiter des Bereichs Unternehmensfinanzierung NRW.BANK, ist Mitglied im Beirat Digitale Wirtschaft NRW, der sich Anfang des Monats in Düsseldorf konstituiert hat. Der Beirat soll dabei helfen, die Schnittstellen zwischen Industrie, Start-ups, Finanzwelt und Universitäten zu verbessern und eine Strategie für die Digitale Wirtschaft NRW auf den Weg bringen. mehr »

BVK beim Norddeutschen Investorentreffen - Metropolregion Hamburg für Investoren stärken

Am 7. Juli 2014 fand in Hamburg auf Initiative der HCM Handwerk Capital Management Ltd. & Co. KG das Norddeutsche Investorentreffen statt. Mehr als 60 Investoren aus dem norddeutschen Raum folgten der Einladung in die Räumlichkeiten der LIBERTA Motorcycles Garage in der Hafencity. Der BVK beteiligte sich gemeinsam mit dem Business Angels Hanse Netzwerk (B.A.H.N.) an der Ausrichtung der Veranstaltung. Im Fokus stand die Attraktivität der Metropolregion Hamburg für Investoren in kleine und mittlere Unternehmen (KMU). mehr »

Neue Doppelspitze im BVK-Vorstand: Güllmann und von Hodenberg zu Sprechern ernannt, Geschäftsführerin Hinrichs in Vorstand kooptiert

Der Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) hat am 5.6.2014 in Berlin seine neue Spitze benannt. Dr. Peter Güllmann, Bankdirektor und Bereichsleiter Beteiligungen der NRW Bank, und Wilken von Hodenberg, Mitglied des Aufsichtsrates der Deutsche Beteiligungs AG, werden als Sprecher des Vorstandes die Interessen des Verbandes vertreten. Ulrike Hinrichs, Geschäftsführerin des BVK, wird als geschäftsführendes Vorstandsmitglied in den Vorstand kooptiert. mehr »

German Private Equity Barometer: Verhaltener Start ins neue Jahr

Nach dem Hoch zum Jahresende 2013 hat sich die Stimmung am deutschen Beteiligungsmarkt im ersten Quartal 2014 leicht abgekühlt: Das von BVK und KfW ermittelte German Private Equity Barometer geht um 3,9 Zähler auf 46,5 Saldenpunkte zurück. "Trotz des verhaltenen Starts ist die Hoffnung auf ein nachhaltig gutes Geschäftsklima noch nicht begraben", erklärt Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe, "denn der Geschäftsklimaindikator liegt noch deutlich über seinem langfristigen Mittelwert". Dabei zeigt sich in den beiden Segmenten des Beteiligungsmarktes ein unterschiedliches Stimmungsbild. Im Frühphasensegment kühlte das Klima - insbesondere aufgrund der Korrektur der aktuellen Geschäftslage - wieder ab, während die Stimmung im Spätphasensegment weiter aufhellte. mehr »

Europaparlamentarier und Bundespolitiker auf 15. Deutschen Eigenkapitaltag des BVK

Heute fand in Berlin der 15. Deutsche Eigenkapitaltag des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) statt, bei dem der Europaparlamentarier Elmar Brok MdEP zu Europa nach der Wahl sprach. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments äußerte sich als Hauptredner der Veranstaltung zu den Herausforderungen der europäischen Politik und maß dabei der EU-Schuldenkrise eine besondere Rolle bei: "Finanzpolitisch ist die weitere Stabilisierung der Eurozone die wichtigste Aufgabe", so Brok. Dr. Michael Fuchs MdB, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, zog zudem sein Resümee zur Arbeit der Großen Koalition seit der Bundestagswahl. mehr »

"Allianz für Venture Capital": Venture Capital stärken heißt Gründer fördern

Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), BITKOM und der Bundesverband Deutscher Start-ups haben heute die gemeinsamen Empfehlungen der "Allianz für Venture Capital" vorgestellt. Die Allianz für Venture Capital (AFVC) ist ein Zusammenschluss von 16 Organisationen, die das gemeinsame Ziel verbindet, die Rahmenbedingungen für Wagniskapitalfinanzierungen in Deutschland zu verbessern. Die Allianz vertritt insgesamt mehrere hunderttausend Unternehmen in Deutschland. Sie setzt sich für ein Maßnahmenpaket ein, das die gesamte Wertschöpfungskette zur Finanzierung junger Unternehmen berücksichtigt. Vorrangiges Anliegen ist es, Wagniskapital in Deutschland attraktiver zu machen. mehr »

Weiterbildung: TU München vergibt erstmals Prüfungszertifikate für die deutsche Private-Equity-Branche

Die TUM School of Management der Technischen Universität München überreicht bei einer Festveranstaltung am Freitagabend, 23. Mai 2014, in München den ersten Absolventen des "Certified Private Equity Analyst CPEA"-Weiterbildungsprogrammes ihre Prü-fungszertifikate. Die Universität bietet in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) erstmals ein umfassendes Weiterbildungskonzept für Investment Professionals der Venture-Capital- und Private-Equity-Branche in Deutschland an. mehr »

Neue Studie zur Fremdfinanzierung von deutschen Buy-out-Unternehmen veröffentlicht

Private Equity-Fonds werden in der Öffentlichkeit oft dafür kritisiert, dass sie ihren Portfoliounternehmen "exzessive" Schulden aufladen würden. Ein Forscherteam des Lehrstuhls "Finanzmanagement und Banken" der HHL Leipzig Graduate School of Management (Prof. Dr. Bernhard Schwetzler, Jun.Prof. Dr. Alexander Lahmann und Benjamin Hammer) hat, unterstützt durch den Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V. (BVK), eine Studie durchgeführt, um diese Hypothese für deutsche Unternehmen empirisch zu überprüfen. Die Stichprobe bildeten 56 deutsche Buy-Out-Unternehmen aus einem großen, weltweiten Sample der HHL, von denen die Verschuldungskennzahlen nicht nur für die gesamte Haltedauer, sondern sogar für die Jahre davor und danach ermittelt werden konnten. mehr »

BVK iPhone App

Die iPhone App des BVK bietet Interessierten aktuelle Infos, Statistiken und Suchmöglichkeiten zum Thema Private Equity.

Available on the Appstore