• EN
  • RSS
  • Mitglieder Login
Mitgliederbereich Anmeldung Passwort vergessen?
BVK - Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V.

Home

BVK: Deutscher Beteiligungsmarkt startet erfolgreich ins Jahr 2014

"Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt ist auf dem besten Weg, die Investitionszahlen des vergangenen Jahres deutlich zu übertreffen. Besonders erfreulich ist, dass es auch bei den kleinen und mittleren Buy-Outs und bei mittelständischen Wachstumsfinanzierungen höhere Investitionen gab", kommentiert Dr. Peter Güllmann, Vorstandssprecher des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) die heute veröffentlichte BVK-Statistik für den deutschen Private-Equity-Markt im ersten Halbjahr 2014. Von Januar bis Juni investierten Beteiligungsgesellschaften 2,79 Mrd. € in fast 700 deutsche Unternehmen. Damit wurde das Ergebnis des Vergleichszeitraums des Vorjahres (2,03 Mrd. €) um mehr als ein Drittel übertroffen, das vom zweiten Halbjahr 2013 (2,9 Mrd. €) wurde nahezu erreicht.

  • FEAG: Schalthäuser aus Forchheim für die ganze Welt

    Paris, Wien, Warschau, Kopenhagen. Die ICE-Züge der deutschen Bahn fahren in alle Himmelsrichtungen - die Bildschirme im Cockpit weisen dabei den Weg. Einer der Ausrüster dieser Cockpits ist die FEAG GmbH, die sich in den vergangenen Jahren eine starke Marktposition erarbeitet hat.

    Weiterlesen Alle Fallbeispiele
  • Annova Systems GmbH: Broadcast für die ganze Welt

    Täglich, 20.00 Uhr: Mehrere Millionen Deutsche verfolgen gespannt die Nachrichten der Tagesschau. Die Beiträge sind das Resultat eines komplexen Ablaufs im sogenannten "Newsroom". Agenturmeldungen aus aller Welt, Bild- und Videomaterial sowie Archivdokumente müssen aufbereitet, in ihrem zeitlichen Ablauf verknüpft und die Schnittstellen...

    Weiterlesen Alle Fallbeispiele
  • Premiere: Pay TV-Sender investiert in neue Technologien

    Der Münchner Bezahlsender Premiere war ursprünglich Teil der KirchMedia-Gruppe und stand mit der Insolvenz der Muttergesellschaft 2002 zum Verkauf. 2001 machte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 800 Millionen Euro und einen Verlust (Ebitda, Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen), der mit 775 Millionen Euro fast ebenso groß war....

    Weiterlesen Alle Fallbeispiele

BVK iPhone App

Die iPhone App des BVK bietet Interessierten aktuelle Infos, Statistiken und Suchmöglichkeiten zum Thema Private Equity.

Available on the Appstore