BVK: Hoffnungsvoller Start ins Jahr für den Private Equity-Markt

"Die deutsche Private Equity-Branche hat allen Grund zum Optimismus", so BVK-Geschäftsführerin Ulrike Hinrichs.

Das bestätigen die aktuellen Quartalszahlen der heute vom Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) veröffentlichten Statistik für den deutschen Private Equity-Markt. Im ersten Quartal 2011 erreichten die Private Equity-Investitionen in deutsche Unternehmen 1.169 Mio. €, was zwar einem leichten Rückgang zum Vorquartal mit 1.362 Mio. € und zum Ergebnis des Vergleichsquartals des Vorjahres (1.375 Mio. €) entspricht. Trotzdem ist für den deutschen Private Equity-Markt eine weitere Stabilisierung der Investitionen auf nachhaltigem Niveau festzuhalten. Ausgehend von der Erfahrung, dass die Jahresanfangsquartale zu den weniger investitionsstarken Quartalen im Vergleich zum weiteren Jahresverlauf gehören, lässt dies auf ein erfolgreiches Private Equity-Jahr 2011 hoffen.

Die Gesamtinvestitionen in Höhe von 1.169 Mio. € flossen in 336 Unternehmen. Davon entfielen mit 922 Mio. € rund 79 % auf Mehrheitsübernahmen (Buy-Outs). Damit lagen die Buy-Out-Investitionen nur wenig unter dem Vorquartalsergebnis (952 Mio. €), übertrafen aber das Volumen des Vorjahresquartals (695 Mio. €) deutlich. Die Zahl der erfassten Transaktionen blieb mit 21 nahezu unverändert gegenüber dem Vorquartal mit 23.

Rund 13 % der Gesamtinvestitionen entfielen auf Venture Capital-Engagements (Seed, Start up, Later Stage-Venture Capital) und die übrigen 8 % auf sonstige Minderheitsbeteiligungen (Wachstums-, Turnaround- und Replacement-Finanzierungen). Nach dem vergleichweise investitionsstarken letzten Jahresquartal 2010 (234 Mio. €) konnten die Venture Capital-Investitionen dieses Niveau im abgelaufenen Quartal nicht wieder erreichen. Mit 151 Mio. € wurde aber das Ergebnis des Anfangsquartals 2010 (134 Mio. €) übertroffen. Die Zahlen der Venture Capital-finanzierten Unternehmen blieb dabei nahezu unverändert (Q1 2010: 283, Q1 2011: 274).

Ausgehend von den stabilen Investitionszahlen zu Jahresbeginn und den weiterhin positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist der BVK für den weiteren Jahresverlauf optimistisch gestimmt. Beteiligungskapital wird deshalb auch 2011 einen maßgeblichen Beitrag für die erfolgreiche Entwicklung zahlreicher insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland leisten.