NVP, Ernst&Young, 2008: "Economic and social effects of buy-outs in the Netherlands"

Laut der Studie des niederländischen Private Equity-Verbandes (NVP) in Zusammenarbeit mit Ernst&Young wachsen Unternehmen nach einem Buy-Out stärker als andere Unternehmen. Grund ist, dass nach einem Buy-Out sowohl in strategischer als auch in finanzieller Hinsicht neue Entscheidungen gefällt werden. Dies hat positiven Einfluss auf Beschäftigung und Umsatz eines Unternehmens. So bestätigt eine deutliche Mehrheit der insgesamt 70 Teilnehmer der Studie, dass in Private Equity-finanzierten Unternehmen deutlich mehr Arbeitsplätze geschaffen werden.

Zum Download