20.11.2017

Seminar Invitation: 20/11/17 - European Funds Forum - Der erste Schritt zur zentralisierten europäischen Finanzaufsicht?

Die neue Rolle von ESMA und Auswirkungen auf EU- (und Drittstaaten-) Fondsmanager nach dem jüngsten EU Kommissionsvorschlag

Das European Funds Forum findet am 20. November statt. Die Panelteilnehmer diskutieren nach einem kurzen Vortrag von Frau Dr. Esther Wandel (BMF)den jüngsten Verordnungsentwurf der EU Kommission.

Der am 20. September 2017 veröffentlichte Verordnungsentwurf könnte ein erster Schritt zu einer zentralisierten europäischen Finanzaufsicht sein. ESMA würde demnach erweitere Kompetenzen erhalten und wesentliche Aufgaben der nationalen Aufsichtsbehörden übernehmen. Die Panelteilnehmer diskutieren Vor- und Nachteile des Vorschlags der Europäischen Kommission, insbesondere den Vorschlag einer einheitlichen EU-Aufsicht für EuVECA-Fonds und die vorgeschlagenen Regelungen zu einer verstärkten Einmischung und Kontrolle durch ESMA im Zusammenhang mit Auslagerungen von Funktionen auf Unternehmen in Drittstaaten.

Ablauf

17:30  Uhr: Empfang und Registrierung

18:00 Uhr: Vortrag und Diskussion

20:30 Uhr: Get-Together mit Drinks & Food

Redner

Dr. Esther Wandel- BMF

Jaga Gaenßler- BaFin

Jean Marc Goy- CSSF

Gilles Dusemon- Arendt & Medernach

Patricia Volhard- Debevoise & Plimpton


Die Teilnahme ist kostenfrei.
 

Loggen Sie sich ein, um exklusive Inhalte und Vergünstigungen zu sehen.

Hier einloggen