16.11.2017 bis 18.11.2017

SZ Wirtschaftsgipfel

Gipfelstürmer – der Gründerpreis des SZ Wirtschaftsgipfels
Der SZ-Wirtschaftsgipfel zeichnet die innovativsten Gründer aus – mit einer besonderen Jury

Deutschland verdankt seine wirtschaftliche Stärke Männern und Frauen, die vor Jahrhunderten und Jahrzehnten den Mut hatten, ihre Ideen in einer eigenen Firma umzusetzen. Berühmte Beispiel aus der (Wirtschafts-)Geschichte gibt es viele. Aus oft beschwerlichen Anfängen und gegen den Widerstand der Gesellschaft, die das Neue fürchtete, und der Konkurrenten, die am Alten verdienten, entstanden im Laufe der Jahrzehnte Unternehmen mit Hunderten von Beschäftigten – viele davon sind Weltmarktführer, um die andere Länder Deutschland beneiden.

Auch heute sind Gründer, die Neues entwickeln, entscheidend für die Zukunft unserer Wirtschaft. Deshalb zeichnet der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung auch in diesem Jahr die Besten von ihnen aus. Die Ausschreibung für den Start-up-Wettbewerb „Gipfelstürmer“ läuft vom 1. Juli bis zum 1. Oktober. Bewerben können sich junge Unternehmen, die älter als sechs Monate und jünger als fünf Jahre sind und ihren Hauptsitz in Deutschland haben. Der Wettbewerb richtet sich an alle Unternehmen, die ein innovatives Produkt oder ein spannendes entwickelt haben; er läuft in zwei Runden ab.

Ab 01. Juli 2017 kann die Bewerbung über ein Formular auf unserer Homepage hochgeladen werden. Fragen zum Wettbewerb bitte an: gipfelstuermer@sz-wirtschaftsgipfel.de.

Mehr zum Wettbewerb und zur Veranstaltung finden Sie hier.

Loggen Sie sich ein, um exklusive Inhalte und Vergünstigungen zu sehen.

Hier einloggen