07.06.2017

Junge IKT 2017

Innovative Start-ups treffen auf Vertreterinnen und Vertreter etablierter Unternehmen

Immer mehr junge Unternehmen wünschen sich einen verstärkten Austausch mit dem Mittelstand. Umgekehrt profitieren auch die etablierten Unternehmen von der Innovationskraft der Start-ups, die mit ihren kreativen Produkten und Dienstleitungen starke Impulsgeber für die Wirtschaft sind.

Der Kongress „Junge IKT 2017“ bietet Gründungsinteressierten, Jungunternehmern und Kapitalgebern eine Plattform zum Kennenlernen und Netzwerken. Auf der begleitenden Gründermesse haben Start-ups die Möglichkeit, sich mit ihren zukunftsweisenden Produkten einem Publikum aus Business Angels, Investoren und erfahrenen Unternehmern vorzustellen. Höhepunkt des Programms ist die Verleihung der mit 100.000 Euro dotierten Auszeichnung „IKT-Gründung des Jahres“. Für die Auszeichnung können sich Start-ups bewerben, die an einer der Gründungsinitiativen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), wie dem „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“, beteiligt oder Preisträger bei einem der großen deutschen Businessplan-Wettbewerbe waren.

Veranstaltet wird der Kongress vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie in der zum Download verfügbaren Einladung und hier.

Loggen Sie sich ein, um exklusive Inhalte und Vergünstigungen zu sehen.

Hier einloggen