28.11.2016

Funds Forum Frankfurt

Das 11. Funds Forum Frankfurt lädt herzlich zum Thema: Regulatorische Chancen und Herausforderungen für die Private Funds Branche aus europäischer Sicht: Ein ereignisreiches Jahr 2016 und Ausblick auf 2017 ein.

Das Forum findet am 28. November 2016 statt, ab 17:30 Registrierung, 18:00 bis 20:00 Podiumsdiskussion.

Veranstaltungsort:

Campus Westend der Goethe-Universität
– Foyer House of Finance –

Institute for Law and Finance
Theodor-W.-Adorno-Platz 3
60323 Frankfurt am Main

Das Jahr 2016 war ereignisreich in so mancher Hinsicht. Das 11. Funds Forum widmet sich den Neuerungen, die das Jahr 2016 für geschlossene Fondssponsoren (und Investoren) gebracht hat, aber auch den zu erwartenden Entwicklungen in 2017, insbesondere mit Blick auf den Drittstaatenpass, Darlehens- und EuVECA-Fonds. Diskutiert werden Chancen und Herausforderungen, die damit einhergehen aus Deutscher, Luxemburgischer und Englischer Sicht.

Das Forum wird diesmal in Englisch gehalten.

Podiumsteilnehmer:

  • Phil Bartram (Partner, Travers Smith, London)
  • Gilles Dusemon (Partner, Arendt & Medernach, Luxemburg)
  • Patricia Volhard (Partner, P+P Pöllath + Partners, Frankfurt)
  • Dr. Ester Wandel (Bundesministerium für Finanzen, Berlin)

Podiumsleitung: Prof. Dr. Andreas Cahn (Institute for Law and Finance, Frankfurt)

Die Teilnahme ist kostenfrei, online Anmeldung ab sofort.

Loggen Sie sich ein, um exklusive Inhalte und Vergünstigungen zu sehen.

Hier einloggen