Ulrike Hinrichs

Ulrike Hinrichs studierte Germanistik, Chemie und Politikwissenschaften in Göttingen und Wien. Neben ihrer mehrjährigen Tätigkeit als freie Autorin für diverse Tageszeitungen war sie seit 1999 Redakteurin der ARD und des ZDF, wo sie unter anderem bei den Sendungen „Kennzeichen D“ und „Frontal 21“ arbeitete.

2005 wurde sie Leiterin der Presse- und Kommunikationsabteilung des Bundeslandwirtschafts- und Verbraucherschutzministeriums unter Horst Seehofer. Anschließend übernahm Frau Hinrichs die Leitung des Büros der Staatsministerin Cornelia Pieper im Auswärtigen Amt, bevor sie 2011 Geschäftsführerin des BVK wurde.

Seit 2014 fungiert Hinrichs als geschäftsführendes Vorstandsmitglied.

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
030 / 30 69 82-0
BVK Position: 
Executive Member of the BVK Board