Dr. Klaus Stöckemann

Dr. Klaus Stöckemann ist Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter der Peppermint VenturePartners (PVP), einem privaten Venture-Capital-Investor in Berlin. Schwerpunkte der Tätigkeit von PVP sind Investments in junge Firmen im Gesundheitswesen mit dem Fokus auf Medizintechnik, Digital Health und Plattformtechnologien in Europa. Zuvor hatte Stöckemann verschiedene Leitungs-Tätigkeiten in Forschung & Entwicklung sowie  Geschäftsentwicklung bei der Schering AG (heute Bayer) und Asta Medica (Degussa) inne. Als General Partner im Healthcare Team bei 3i war er in Berlin, München und Palo Alto tätig und unter anderem für die Exits von  Evotec Neuroscience, Jerini, Amaxa und Elbion verantwortlich. Während dieser Zeit war er auch Aufsichtsratsmitglied bei Combinature, Epigenomics, Jerini, Amaxa, sowie Beiratsmitglied der Immatics, IntelliDx und Zonare in den USA. Zurzeit ist er Beiratsvorsitzender der Humedics, Emperra Digital Diabetes Care und Caterna Vision, sowie Beiratsmitglied der Implandata Ophthalmic Products. Daneben ist er Mentor des Start-Up Accelerators EyeFocus in Berlin sowie Jury-Mitglied des Helmholtz Entereprise Fonds. Er promovierte im Bereich Pharmakologie und Biologie an der Universität Mainz und hat einen MBA von der WHU / Kellogg Northwestern Universität in Deutschland und den USA.

Vorstandsmitglied
Managing Partner Peppermint Venture Partners
Job: 
Managing Partner Peppermint Venture Partners
BVK Position: 
Board Member