BVK unterstützt empirische Studie zu Venture Capital-Bewertungsmodellen

Neues aus dem BVK
04.11.2016

Die Universität Witten/ Herdecke untersucht im Rahmen einer aktuellen, empirischen Studie mit dem Titel „Finanzierungsmethoden von Startups und Bewertungsmodelle von Business Angels und Venture Capital Gesellschaften in Deutschland und Österreich“ am Lehrstuhl von Prof. Dr. Wilfried Stadler die in der Praxis angewandten Methoden zur finanziellen Bewertung von Startups. Der BVK unterstützt diese Untersuchung und würde sich freuen, wenn sich möglichst viele Venture Capital-Gesellschaften aus dem Mitgliederkreis an der Befragung beteiligen.

Grundlage ist ein Online-Fragebogen zur näheren Bestimmung der qualitativen und quantitativen Einflussfaktoren auf die Ermittlung des Unternehmenswertes eines Startups. Hier geht es zur Umfrage.

Wichtig: Die Umfrage wird vollständig anonymisiert veröffentlicht, es werden keine persönlichen Namen oder Firmennamen veröffentlicht. Des Weiteren garantieren die Studienersteller den absolut diskreten Umgang mit den bereitgestellten Informationen. Bei Fragen zur Studie wenden Sie sich bitte an Tobias Schneider (tobias.schneider@uni-wh.de, +49 1573 067 34 25).