BVK und BM&A richten 5. M&A/Investoren-SpeedDating in Frankfurt aus

Neues aus dem BVK
01.07.2016

Der BVK und der Bundesverband Mergers & Acquisitions (BM&A) haben am 27. Juni 2016 an der Frankfurt School of Finance & Management unter dem Motto "Private Equity meets M&A" ein Matching-Event veranstaltet. Rund 35 Investoren und M&A-Vertreter sprachen vier Stunden lang über Deals und knüpften neue Kontakte.

Bereits zum 5. Mal haben die beiden Verbände BVK und BM&A ein SpeedDating organisiert. Die Teilnehmer erhielten dort Gelegenheit, sich im Rahmen von 10-minütigen Slots über die aktuelle Marktlage und den potenziellen Dealflow in Deutschland auszutauschen.

Am Matching-Event haben Partner und weitere Investment Professionals von knapp 15 Beteiligungsgesellschaften teilgenommen. Die M&A-Seite war unter anderem durch die Häuser Lincoln International, ACXIT Capital Partners, Network Corporate Finance, BankM und Plumbohm & Co Corporate Finance Consulting vertreten. Auch aus Sicht der Teilnehmer hat sich das SpeedDating gelohnt, da das Format helfe, alte Kontakt aufzufrischen und neue zu erschließen. Es wurden eine Reihe von Follow-up-Gesprächen zu potenziellem Dealflow vereinbart. Der BVK plant, die Veranstaltung gemeinsam mit dem BM&A im kommenden Jahr fortzusetzen. Das Format richtet sich ausschließlich an ordentliche Mitglieder im Verband.