Start des CPEA-Programms Ende Oktober: Noch wenige Plätze frei

Neues aus dem BVK
24.09.2015

Interessierte können sich noch für den Weiterbildungsjahrgang „Certified Private Equity Analyst (CPEA)" von TU München und BVK anmelden. Dieser beginnt am 29. Oktober in München. Neben Venture Capital- und Private Equity-Investmentmanagern nehmen an dem 5-moduligen Zertifikatsstudiengang auch Vertreter von Dachfonds und Family Offices teil. Neben der Weiterbildung profitieren die CPEA-Programmteilnehmer somit auch von einem ergiebigen Networking-Umfeld.

Bisher haben sich 18 Teilnehmer für das CPEA-Programm 2015/16 verbindlich angelemdet. Noch sind wenige Plätze frei. BVK-Mitglieder erhalten eine Ermäßigung von 10% auf die Teilnahmekosten eines Moduls, oder sogar 17% Vergünstigung auf die Buchung des gesamten Ausbildungsprogramms.

Mehr zu den Programminhalten, Dozenten und zur Anmeldung finden Sie hier.