Deutsche Börse startet Plattform zur Finanzierung junger Wachstumsunternehmen

Neues aus dem BVK
11.06.2015

Die Deutsche Börse hat mit dem Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Matthias Machnig, in dieser Woche das „Deutsche Börse Venture Network“ gestartet. Die nicht-öffentliche Plattform, die die der Finanzierungsmöglichkeiten von jungen Wachstumsunternehmen verbessern soll, bringt künftig junge und wachstumsstarke Unternehmen mit internationalen Investoren zusammen. Für die jungen Unternehmen soll somit insbesondere die Lücke in der Anschlussfinanzierung geschlossen und ein umfassendes Netzwerk geboten werden.  

Der BVK begrüßte die Initiative der Deutschen Börse und des BMWi und sieht die Plattform ‚Deutsche Börse Venture Network‘ als wichtigen ersten Schritt zur Vernetzung von Unternehmern und Investoren. Allerdings braucht es weiterhin mehr Initiativen, um die Gründungsfinanzierung in Deutschland zu stärken.