Was ist Wagniskapital?

Wagniskapital ist eine Form von Private Equity, bei der in junge, innovative Unternehmen investiert wird. Bekannt ist es auch unter den Namen Venture Capital, Risiko-, Beteiligungs- oder Chancenkapital. Wagniskapital ist jedoch kein Kredit, sondern Eigenkapital, das der Investor dem Unternehmen zur Verfügung stellt. Er erwirbt dadurch nicht die Mehrheit an einem Unternehmen, ist jedoch als Mitgesellschafter mit allen Rechten und Pflichten in das Unternehmen eingebunden. Im Gegensatz zum Kredit realisiert der Investor seinen Gewinn nicht durch die Zinsen, sondern nur dann, wenn das Unternehmen erfolgreich veräußert wird z.B. bei einem Börsengang oder durch den Verkauf seiner Anteile an Dritte.