Was ist ein Private Equity-Fonds?

Private Equity-Fonds sammeln Kapital und investieren es in Beteiligungen an Unternehmen mit dem Ziel, diese später wieder gewinnbringend zu verkaufen. Die Gewinne, die der Fonds erwirtschaftet, werden später an die Geldgeber weiter gegeben. Die Investoren, die diese so genannte alternative Anlageform nutzen, sind in der Regel keine Privatanleger sondern meist Banken, Versicherungen und vor allem Pensionskassen, die auf höhere Renditen als bei klassischen Anlageformen hoffen.