Warum investieren Private Equity-Firmen besonders häufig in den Mittelstand?

Der deutsche Mittelstand sieht sich einem immer stärker werdenden internationalen Wettbewerb ausgesetzt. Konkurrenzprodukte und -firmen gibt es heute in aller Welt. Zugleich haben sich aber auch die Absatzmärkte vergrößert und damit die Chancen auf Gewinne. Möglichst viele Waren zu exportieren, reicht als Strategie meist nicht aus, denn diese können heute z.B. in China meist günstiger hergestellt werden. Zukunftsorientierte Unternehmensstrategien zielen deshalb oft darauf ab, ganze Geschäftsmodelle zu exportieren: Das heißt, mittelständische Unternehmen produzieren selbst im Ausland oder übernehmen dort Firmen. Für strategische Neuausrichtungen dieser Art gibt es viel Finanzierungs- und Beratungsbedarf. Beides können Private Equity-Investoren leisten.